Was hilft bei Zähneknirschen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du könntest ganzheitlich rangehen und Entspannungstechniken erlernen, z. B. die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. Regelmäßig angewendet, sollte sich diese auch auf das Zähneknirschen auswirken.

Als Sofortmaßnahme solltest Du jedoch zu Deinem Zahnarzt wandern und um eine neue Knirschschiene bitten. Deine Knirschschiene sitzt eindeutig zu locker! So eine Schiene sollte so stramm sitzen, daß Du beim Einsetzen kurzfristig ein Druckgefühl verspürst (das sich dann gibt). Wenn Du sie mit der Zunge "abhebeln" kannst, ist sie zu locker!

Hast Du eine Schiene für den Ober- oder für den Unterkiefer? Verlange jetzt auf jeden Fall versuchsweise "die andere". Ich habe bessere Erfahrungen mit der Unterkieferschiene gemacht, was die Haltbarkeit angeht.

Du solltest Dich, selbst wenn Du meinem Rat (Entspannungstechniken) folgen willst, kurzfristig um eine Schiene, die Du nicht mehr "ausziehen" kannst, bemühen. Ehe Du nämlich eine Wirkung der Entspannungsübungen merkst, hast Du Dir sonst schon wieder ordentlich Zahnschmelz abgeschmirgelt - unwiederbringlich. Das solltest Du verhindern.

Meine Schwester hat auch das Problem, seit dem hat sie sich eine Schiene machen lassen. Zum Glück, denn sie hatte ohne jeden morgen große Kieferschmerzen.

Juckendes Ekzem an der linken Hand

Hallo Ihr Lieben! Vielleicht weiß jemand von Euch Rat! Arbeite seit Januar als Reinigungskraft und muss dort Handschuhe tragen (latexfrei). Habe seit dem immer teilweise offene, trockene Stellen, manchmal auch mit stecknadelkopfgroßen Bläschen! Die dann auch sehr jucken. War schon beim Hautarzt, der sagt aber es ist nichts. Pilzkultur war negativ. Er meinte durch das schwitzen im Handschuh und stundenlanges tragen hervorgerufenes feuchtes Hautbild. Habe schon mit Cremes mit und ohne Kortison versucht, aber nichts hilft. Ziehe die Handschuhe auch immer wieder aus, wenn es meine Arbeit erlaubt. Weiß jemand Rat, was ich machen kann?Wäre sehr dankbar für Hilfetipps aller Art Habe auch außer eine Nickel- und Pflasterallergie keine Hautprobleme! Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe

...zur Frage

Wieso ist mir jeden morgen und Abend übel??

Hallo,

ich hab schon seit Wochen morgendliche Übelkeit. Egal ob vor dem Essen oder nach dem Essen. Zu dem wird mir immer schlecht wenn ich an Essen denke oder ich an jemanden denke wenn das Essen vor mir steht. Ich war beim Arzt.. Ich hatte das damals auch und der Arzt bzw die Ärzte hatten mir gesagt, dass mein Blinddarm nicht in Ordnung waere. Ich war damals 3-4 x im Krankenhaus und immer wieder nach ein paar Tagen war die Übelkeit weg. Als ich das letzte mal wegen der Übelkeit da war und meinen morgendlichen Bauchschmerzen, hatten Sie mir endlich den Blinddarm rausgenommen. Doch seit ein paar Wochen geht das wieder damit los, das mir schlecht ist und ich Bauchschmerzen habe aber mir kein Arzt sagen kann was ich habe.

Ich habe schon in einigen Foren nachgeschaut doch habe nichts interessantes gefunden außer das wenn man Probleme hat, man Übelkeit und Bauchschmerzen haben kann.

Nun ich denke sehr oft unbewusst über den Tot nach und muss immer weinen. Selbst nachts liege ich mit meinem Freund im Bett, alles gut doch dann kullern mir die Tränen runter. Dazu kommt dann auch noch morgens und abends bzw vorm essen die Übelkeit. Am liebsten würde ich morgens schon garnicht mehr aufwachen weil ich abends weiß wie es mir morgens geht..Kann mir da irgendwer helfen.. ich halte das echt nicht mehr lange aus und mich den ganzen Tag mit Tabletten voll pumpen soll ja bekanntlich auch nicht helfen.

LG

...zur Frage

Schuh für aircast schiene?

Hallo, Bin mal wieder "nur leicht" umgeknickt ( bänder trotzdem gezerrt) und soll laut meinen Orthopäden diese Aircastschiene 8 Wochen tragen, bzw bandage da meine Bänder schwach sind und die letzte verletzung erst ein halbes jahr her ist. Leider passt diese so vollkommen schlecht in den schuh das dies drückt und co.

Habe bereits mit meinen Hausarzt gesprochen und mit den orthopäden telefonisch. Bekomme leider dazu nichts. Wollte auf Tape hinaus aber das wäre zu schwach laut Doc.

Die schiene muss ich nicht dauerhaft tragen (zumindest ab der 4.woche) nur beim rumlaufen ausser haus.

Habe allerdings noch paar ausflüge vor und einen urlaub in den bergen. Ich werde niemals mit der schiene und normalen schuhen weit laufen können.

Gibt es irgendeinen schuh den man anstatt eines normalen schuh unter der schiene drunterschnallt? Mit den man einigermaßen gut gehen kann? Mit link wäre gut.

Birkenstock sind leider nichts für mich.

Danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?