Was hilft bei Wetterfühligkeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich hatte früher auch sehr starke Verspannungen. Mit haben die 5 Tibeter, eine Übungsreihe gut geholfen. Besonders die 1. Übung eine Drehübung, stellte mich vor eine große Herausforderung. Ich konnte mich nie um mich selbst drehen, mir wurde da immer schlecht, schon als Kind.

Da habe ich die 1. Übung einfach an den Schluss gestellt und ganz langsam begonnen. Heute kann ich mich drehen wie ein Kreisel und mir wird nicht mehr schwindlig.

Dann habe ich mit Rückengymnastik begonnen, besonders Pilatesübungen haben mir da sehr gut getan, aber auch Yoga und Feldenkreis.

Wichtig ist aber immer die Regelmäßigkeit, Tibeter täglich früh nach dem Aufstehen und abends ein paar Gymnastikübungen. 21 Tage lang progressive Muskelentspannung, danach 1 mal die Woche und später nach Bedarf.

Das kann ein Mangel an Vitamin D sein, hast Du das mal messen lassen?

Was möchtest Du wissen?