Was hilft bei vorzeitigem Samenerguss?

7 Antworten

Wattiss11

Die Priligy hat keinen allzu großen Erfolg feiern können, weil die User intensive Nebenwirkungen berichten.. Hält sich also in Grenzen..

keriana

Ansonsten würde ich rudiassi absolut zustimmen - lass deinen Mann einfach als ersten kommen und dann kann er länger..!

gummibaerchen

Ein Prospekt beim Urologen habe ich noch nicht gesehen, diese Seite beschreibt das Problem und die Lösungen für die frühzeitige Ejakulation ganz gut: http://www.orgasmed.de/vorzeitiger-samenerguss/ ;-)

Wie wär es, wenn Du Deinen Mann erstmal zum Höhepunkt bringst, dann ist er sicher gelassener und kann sich um Deine Bedürfnisse kümmern. ansonsten, hilft viel Training (manuell) mit einander sprechen und genau auf die Reaktionen des Mannes achten um im rechten Moment zu bremsen

Sehr vage Antworten eigentlich...die "manuelle" Befriedigung des Mannes ist eine gute Übung, wobei er kurz vorm "kritischen Moment" Halt sagt und die Lust so etwas deflationär sensibilisiert wird. Ist auf jeden Fall ein Schritt dahin.

Penis wird beim Sex nicht richtig hart?

Hallo zusammen,

ich hatte vor etwas über einem Monat das erste mal in meinem Leben Sex. Beim ersten mal war es so, dass es nicht zum Geschlechtsverkehr kam da mein Penis nicht hart geblieben ist. Mir war das sehr unangenehm vor meiner Freundin und peinlich. Für sie war das gar kein Problem und sie meinte wir versuchen es einfach wann anders wieder, aber mich hat es sehr belastet. Als wir es einen Tag später nochmal versucht haben, hat es dann funktioniert auch wenn er nicht zu 100% hart war, aber er war richtig hart.

Mittlerweile hatten wir 5 mal Sex und es ist sehr schön mit ihr. Allerdings hatte ich gestern wieder das Problem dass er nicht richtig hart wurde bzw. sogar wieder weich wurde als wir anfangen wollten nach dem Vorspiel.

Ich weiß nicht woran es liegt, ich finde meine Freundin extrem attraktiv... Druck mache ich mir eigentlich auch keinen, zumindest nicht bewusst. Gestern hatte ich relativ viel Durst was mich etwas genervt hat, evtl. hing es damit zusammen.

Sonst habe ich auch oft eine Morgenlatte und er wird hart beim Schmusen und Kuscheln mit meiner Freundin, also an sich funktioniert alles normal. Ich denke daher schon dass das Problem in meinem Kopf liegt. Was meint ihr, mache ich mir zu viel Druck? Ich versuche mich immer zu entspannen aber ganz zu 100% gelingt es mir manchmal nicht, sobald ich dran denke dass es vllt. nicht klappen könnte klappt es meistens nicht.

Außerdem ist es auch so dass er sofort wieder weich wird wenn ich zum Beispiel das Kondom überziehe oder nur ganz kurz das Vorspiel unterbreche.

Habt ihr vielleicht Tipps für mich? Auch wenn meiner Freundin das nichts ausmacht, mich belastet das sehr und es ist mir wirklich unangenehm. Gibt es vielleicht was, an das ich denken kann um die Erektion zu steigern und sie zu halten?

Danke euch schon im Voraus

Grüße

...zur Frage

Bin ich schwanger oder ist es nur die Psyche?

Hallo ihr Lieben,

und zwar habe ich ein problem. Mir geht es schon einer weile nicht gut. Ich hatte am 25.03.(tag meines eisprungs) petting jedoch kam es nicht zum Sex und weder zum Samenerguss. Seine Hände waren bei mir (fingern,befriedigung). Und meine Hände waren ebenso bei mir. Jedoch kam es auch zum Oralsex. Er hat mich aber nicht Oral befriedigt. Sondern eben nur ich ihn. Ich habe angst als ich ihn geküsst habe das etwas von den "Lustttopfen" in sein Mund gekommen sind beim Kuss. Denn er hat danach seine Spucke an/in mich eingeführt um es eben angenehmer zu machen. So ich verhüte nicht mit der Pille. Ich weis das es nicht sein kann da ja Spermien nicht von Mund zu Mund wandern. Meine Tage habe ich rechtzeitig bekommen (08.04.) die auch 4 Tage wie gewohnt gingen. Davor hatte ich "Anzeichen" auf eine Schwangerschaft weil ich mich sehr darin vertieft habe. Als meine Tage kamen war der gedanke Schwanger zu sein weg. Seit 3 Tagen bekomme ich nicht aus den Kopf "Schwanger" zu sein. Wie den auch? Es kam weder zu Sex, noch zu Samenerguss und seine Lusttropfen waren bei mir im Mund und nicht an seinen Händen. Meine Tage kamen auch rechtzeitig und normal. Nun muss ich auch ehrlich zugeben. Google ich mich durchs Internet und lese einige sachen. Ich habe angst und habe ein flaues gefühl im Bauch/Unterleib, komischer Druck. Stechen in der Brust. Und vorallem Schwindel. Was aber auch durch meine Verspannung/Wetteeumstellung kommen kann, müde bin ich auch. Aber das bin ich immer. Wie hoch ist die warscheinlichkeit Schwanger zu sein und trotzdem die Periode zu bekommen wie gewohnt. Wie hoch ist den die warscheinlichkeit in meinem Fall? Ich habe große Angst einen SS Test zu kaufen traue mich auch nicht einen zu machen. Ich weis das es alles nicht sein kann. Aber mache mich sehr verrückt. Geht es einen von euch da draußen auch so?

...zur Frage

SEXUELLE UNLUST BEI LAKTOSE INTOLLERANZ ?

Seit mitlerweile fast 4 Jahren haben mein Mann (50J.) und ich große Probleme was Sex angeht! Er hatte sich auch bereits Hilfe gesucht bei einem Urologen ,der festgestellt hatte das sein Testosterongehalt viel ,viel zu niederig ist! Dagegen bekommt er seit dem alle drei Monate eine Spritze mit der höchstmöglichen Dosis Testosteron. Es hat ein kleines wenig geholfen ,aber nicht wirklich gravierend ! Da er diese Art Viagra Tabletten (Sind ja jetzt von anderen Pharma Instituten) nicht wirklich verträgt da sie ihm zu sehr auf die Pumpe gehen, nimmt er diese nicht mehr. Da er aber seit weit über zwei Jahren durchgehend extremen Durchfall hat und wir jetzt erst darauf gestoßen sind das es wie es aussieht eine Laktose Intolleranz ist ,stellen wir uns die Frage ,ob die  Sexuelle Unlust denn auch Ursache der Lektose Intolleranz sein kann, oder zumindest mit dazu beiträgt ? Denn er ist auch immer extrem müde und verspürt nicht mal die Lust auf Sex ! BITTE dringend um Hilfe !!!! Denn Anfangs war unser Sexleben mehr als nur ausgiebig! Ich bin nicht mal 40 Jahre alt und leide wirklich sehr unter der Situation das mein Mann die Lust verloren hat! Danke !!!
...zur Frage

Was möchtest Du wissen?