Was hilft bei trockenen, juckenden Augen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich solltes du dies bei deinen Arzt abklären lassen, ev. Vitaminmangel könnten mit ua. eine Ursache haben . Aber viel wahrscheinlicher liegen die Ursachen, z.B. falsche Beleuchtung am Arbeitsplatz, zuviele Std. am PC, Belastung duchr Luftverschmutzung, Klimaanlagen, trockene Luft, in der Heizperiode, Zugluft usw. usw. Grundsätzlich trinke täglich 2 Lit. Wasser, unser Körper besteht aus 70 % Wasser, wenn sich die Augen anstrengen lass deinen Blick auf etwas grünes fallen - bei Grün kann sich das Auge erholen, Ein Akupressur-Griff aus der TCM zum Stärken der Augen: Mit beiden Zeigefingern leicht in kreisenden Bewegungen massieren und drücken - zuerst das innere Ende der Augenbrauen, dann das äußere Ende. Danach den inneren Augenwinkel, dann den äußeren Augenwinkel. schöne grüße bonifaz

Hallo Palauli, wie schon in den voherigen Antworten genannt können als Ursache viele Sachen in Frage kommen. Wenn dei Auge an sich vom Augenarzt für gesund erklärt wurde, bieten sich künstliche Tränen an, aber vielmehr der Augentrost.Es ist eine Pflanze, die das Auge beruhigt, entzündungshemmend und benetzened wirkt. Gib es Rezeptfrei in der Apotheke von unterschiedlichen Herstellern.Empfehen kann ich Euphrasia Augentropfen von Weleda. Eine Euphrasia-Augensalbe gibt es auch von Weleda, die das Auge länger benetzt und intensiver wirkt.

Was möchtest Du wissen?