Was hilft bei starken Bauchschmerzen und Problemen mit Magenschleimhaut?

1 Antwort

Sich ueberwiegend basisch ernaehren, d.h. vor allem frisches, rohes Obst, Fruechte und Gemuese, welches schnell und mit einem alkalischen Verdauungssaft verdaut wird. Ein gemischter Gemuesesalat mit Kartoffeln ist basisch. Haferschleim, wobei man die gleiche Menge Milch und Wasser nehmen sollte, werden auch gut vertragen. Auf allen Faellen Zucker weglasenn, weil der den Magen, bzw. Organismus uebersaeuert. Mehr zu einer Trennkost uebergehen. Gemuese und Salat kann mit allem kombiniert werden, also Kartoffeln, Reis, Nudeln nur mit Gemuese oder Salat verspeisen, und wenn Fleisch gegessen wird, dann ebenfalls nur mit Salat oder Gemuse verzehren.. Alles was im Magen gaert, z,B. Brot mit Honig oder Marmelade, Suessspeisen, vor allem rohes Obst nicht mit Zucker essen und auch nicht nach, sondern vor einer Mahlzeit verspeisen. Da sollte man schon darauf achten. Sich Notizen machen, was nicht vertragen wird (Bauchschmerzen, Durchfall), und immer darauf achten, was gegessen wird und es auprobieren, ob es einem bekommt oder nicht.

37

Habe die Schmerzmittel vergessen. Ja, das stimmt! Man sollte moeglichst ohne sie auskommen. Schmerzmittel bilden ebenfalls ein saures Milieu im Organismus und sind auch fuer die Leber gift.

0

Magenschmerzen nach Alkoholkonsum?

Hallo,

ich habe eine Frage.

Ich habe immer gern etwas mehr Bier getrunken und das auch sehr lange. Dadurch das mien Partner aufgehört hat Alkohol zu trinken, habe auch ich meinen Konsum unabsichtlich drastisch verringert.

Seit dem habe ich allerdings das Problem, dass wenn ich 1 großes Bier abends trinke, den morgen darauf Bauchschmerzen habe und saures Aufstoßen. Bei 3 großen Bieren z.B. am WE natürlich noch mehr.

Da ich schon mal eine Magenschleimhautentzündung hatte, merke ich auch, dass es von dieser (also der Magenschleimhaut) ausgehen muss, da es einfach ein ähnliches Gefühl ist.

Die Frage ist nun: woher KÖNNTE es kommen? Ist mein Körper einfach durch mit dem Alkohol? Gibt es so was, das ein Körper das iwann macht, wenn es ihm zu bunt ist, oder muss ich gleich was schlimmes erwarten?

Diese Art von Schmerz/ Problemen, habe ich sonst nicht. Also bei keinerlei Essen. Nicht bei etwas scharfen, noch bei was fettigem oder Rohkost. Da ist alles ok.

Somit scheint es mir, als würde mein Magen wirklich nur bei Alkohol so reagieren. Natürlich ist der nächste Schritt: Ich verzichte jetzt mal ein paar Monate und gucke (falls ich dann noch Bedarf habe) dann nochmal ob es anders ist.

Aber sollte ich ernste Sorge haben oder direkt zum Arzt gehen, wenn ich eig im täglichen Leben ohne Alkoholkonsum keine Probleme habe? Ich bin auch ein Kaffeetrinker auf Arbeit. Auch da habe ich keinerlei Probleme.

Das eure Angaben nun keinen Arzt ersetzen werden weiß ich, ich möchte mich nur nicht unnötig wild gerade machen und hätte gerne einfach ein paar Meinungen dazu, wie ihr damit vllt umgehen würdet. Ich bin übrigens 27.

viele Grüße

...zur Frage

Wenn man Sorgen hat und auf den Magen achtet dann Magenschmerzen?

Seit letztes jahr hat das mit den Magenproblemen angefangen, da hat das mit meinen psychischen problemen auch angefangen (oft panickattacken wegen Krankheiten). Erst kamen Kopfschmerzen, wo ich dachte das wäre ein Gehirntumor, als ich ein MRT hatte, und gesagt bekommen habe das da nix ist hatte ich keine Kopfschmerzen mehr.

2-3 Monate später hat das mit meinem Magen angefangen ende dezember letzen Jahres. hatte oft magenprobleme (leichte schmerzen) weil ich immer darauf geachtet habe und mir meinen Bauch abgetastet habe ect. hatte damal eine Blutabnahme , ultraschalluntersuchhung und stuhl wurde auch untersucht - alles war ok.

Dann hatte ich einige Monate ruhe damit und jetzt vor 2 Monaten hat es wieder angefangen, wo ich oft über meinen Magen mir sorgen mache, war auch wieder beim arzt und habe erneut die ganzen untersuchhungen gemacht , wieder alles in ordnung.

Glaubt ihr das ist psychisch oder könnte das was schlimmes sein? bin auch seit letztes Jahr in therapie und mir geht es auch schon besser.

ich glaub , wenn ich noch eine Magenspiegelung hätte und wüsste es wäre auch dort alles ok, würde das mit den Magenproblemen verschwinde, aber ich habe angst vor sowas, weil ichsowas mal hatte und ich war wach und hatte keine schlafspritze, dort wurde damals allerdings das Herz untersucht (auch alles ok) das war das schlimste erlebnis was ich je hatte.

...zur Frage

Schmerzmittel süchtig. was nun

Hi Ich habe mal eine frage.

Ich habe mehrere rücken und knieschäden und bin schon länger berufsunfähig. . nun nehme ich seit Jahren Schmerzmittel angefangen bei ibuprofen. Nun bin ich bei Metamizo 500mgl und bei ganz krassen schmerzen Tramal 100mg. Alles vom arzt verordnet. Nun habe ich das problem Das Metamizol auch langsam nicht mehr wirkt. Nehme es schon ein Jahr lang Täglich 4 stück. Habe mit meinem Internisten ein schmerzplan ausgearbeitet( Damals). Nun ist er im urlaub und ich habe vergessen mir nachschub zu besorgen. Und schon nach nur einem Tag ohne mittel Dreh ich völlig durch ich habe schweißausbrüche mir ist schwindelig und schmerzen habe ich auch. Es ist doch nicht sinn der sache das ich schmerzmittel brauch aber abhängig davon werde. Gibt es denn keine alternative? Und meine nächste frage was wäre denn das nächst stärkere schmerzmittel?

Bitte um auskunft. Es ist mir auch sehr unangenehm meinem Arzt zu sagen das ich abhängich bin. Was passiert denn in einem solchen fall? wenn ich es ihm sage. Wie sieht eine therapie aus?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Erfahrung mit Magengeschwüren?

Liebe Leute, ich war gestern bei der Magenspiegelung, da ich seit November Magenbeschwerden hatte. Es wurden bei mir Magengeschwüre entdeckt-eines im Corpus an der Hinterwand und mehrere im Antrum. Zudem wurden Biopsien entnommen, deren Ergebnis nächste Woche da sein soll. Ich soll nun erst einmal Pantoprazol nehmen und dann wird weiter gesehen.In sechs Wochen soll ich noch einmal zur Magenspiegelung. Ich habe nun Angst, dass bei der histologischen Untersuchung ein schlechter Befund herauskommt. Im Internet steht zum Beispiel, dass aus Magengeschwüren auch Krebs entstehen kann oder Magengeschwüre mit Magentumoren verwechselt werden können. Alle anderen Sachen sind im Magen okay, ich habe auch keine Magenschleimhautentzündung. Wer hat Erfahrung mit Magengeschwüren und kann mir bitte einen Rat geben? Liebe Grüße von micrich

...zur Frage

Mir kommt ständig Magensäure hoch, den ganzen Tag.

2007 fing alles an, mit einer Magenschleimhautentzündung. Die ich schnell auskuriert hatte. Nach einem Monat bekam ich wieder mit dem Magen Probleme doch es halfen keine Medikamente mehr. Am Anfang hatte ich nur Probleme mit dem Magen und nun plötzlich hatte ich die Magensäure im Mund. In einer Klinik wurden mehrere Untersuchungen gemacht. Sie haben einen duodenal-gastralen Reflux festgestellt und eine Sorbitunverträglichkeit. Nach der Frage ob es daher käme, sagte man mir nein. Meine Hausärztin die mich ja überwiesen hätte nach Münster in die Uniklinik, sagte mir: Es wäre Psychisch ( Somatisierte Funktionsstörung). Ich habe mir sofort hilfe bei einer Psychologin geholt, die mich in eine Psychosomatische klinik überwiesen hat. Seit nun mehr drei Jahren bekomme ich Terapie, doch es hilft nichts. Ich weiss nicht mehr was ich tun soll. Woran liegt es? Manchmal ist es ganz schlimm, dann plötzlich verschwunden für zwei Monate und dann wieder da von morgens bis abends.

...zur Frage

Bauchschmerzen durch Alkohol am Tag danach?

hallo ich war gestern auf einem fest in dem ich sehr viel starken alkohol und bier getrunken habe, gestern ging es mir gut ich habe mich auch nicht übergeben oder so aber heute habe ich auf einmal bauchweh wenn ich etwas schlucke oder mich bewege ausserdem fühle ich mich als hätte ich ein wenig verstopfung. wenn ich rülpse habe ich einen sehr bitteren geschmack in meinem mund und mein hals fühlt sich an als hätte ich aufgestoßen. das bauchweh ist unangenehm und ich fahr in 2 tagen in urlaub kann mir einer helfen was ich tun soll? ist das nur ein kater oder ist mein magen "übersäuert" oder so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?