Was hilft bei spannender Kopfhaut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du das Shampoo noch nicht gewechselt hast, dann wäre es vielleicht bald an der Zeit. Du solltest ein Shampoo nehmen, das rückfettend ist, eventuell versehen mit pflegenden Ölzusätzen oder Vergleichbarem. Deine Kopfhaut ist durch verschiedene Ursachen gestresst und trocken geworden und braucht nun ein wenig extra Pflege. Lass dich beraten, entweder direkt in der Apotheke oder in einem guten Drogeriemarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo S..,

die Frage ist, was verwendest Du für Kosmetik? So ist in vielen Kosmetikartikeln Sodium Laureth Sulfate. Was für die Haut gar nicht gut ist. Es trocknet die Haut eher aus. Im Winter kommt noch dazu das die Luft im Büro usw. sehr trocken ist.

Was auch Einfluss auf die Haut hat. Bei Dir kann ich wenig dazu sagen weil ich Deine Kosmetik nicht kenne - wie oft Du Deine Haare wäschst usw.. Es gibt übrigens seifenfreie Kosmetik ein gutes Angebot da hat die Drogerie R.. .

VG Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst nach dem Haarewaschen mal eine Spülung verwenden oder auch eine Öl. Denn gerade Olivenöl kann der Kopfhaut und den Haaren eine schöne Struktur geben…..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So wie sich das anhört, scheint die Kopfhaut ein wenig trocken zu sein. Das kann man aber recht gut mit den richtigen Shampoos wieder in den Griff kriegen. Am Besten keine Shampoos nutzen, die extrem viele parfümierende Zusatzstoffe haben. Vielleicht sogar in die Apotheke gehen und dir eins holen, das extra feuchtigkeitsspendend etc. ist.

Was ich auch gut finde: Es gibt manche Shampoos für trockene und brüchige Haare, die irgendein Öl mit dabei haben. Vor allem bei täglicher Haarwäsche sind die gut zu verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?