Was hilft bei Pickel durchs Rasieren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Haut vorher durch Wasser oder eine Emulsion geschmeidiger machen und nicht gegen den Haarwuchs rasieren, wenn man empfindlich ist. Nach der Rasur hilft Bepanthencreme oder ein Babypflegeprodukt, die Haut zu beruhigen. Nichts drauf machen, was Alkohol oder Parfüm enthält, das reizt die Haut zusätzlich.

ein guter tipp ist, die beine nach dem rasieren mit babypuder einzupudern (ein bisschen puder auf das bein und dann sanft verstreichen, sodass das bein vom einem leichten pudrigen film umgeben ist) oder mit olivenöl eincremen! kein scherz, hilft wirklich! und der geruch verfliegt auch sehr rasch :-)

Ich hab das selbe Problem, mit hilft bisher Kokosöl oder Mandelöl am besten. Möglicherweise weil Kokosöl auch einen ganz leichten antibakteriellen Effekt hat, habe ich zumindest mal gelesen. Alle anderen Öle oder Lotions haben mir gar nicht geholfen.

Was möchtest Du wissen?