Was hilft bei leichtem Husten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Mir hilft da immer Umckaloabo, schon bei leichtem Kratzen Tropfen nehmen und alles ist weg. Weiterhin ist es gut, den Hals schön warm zu halten, auch über Nacht. Ich habe einen Rollkrageneinsatz, den ich ann immer unter dem Schlafanzug trage.

Hallo sommerkind, versuche es mal mit inhalieren von Eukalyptus-Dampfbädern. Ansonsten mag ich "Medikamente" der Homöopathie ganz gerne. Die sind nicht voller Chemie und helfen mit natürlichen Substanzen : http://www.erkaeltungshelfer.de.

Also wenn ich Husten habe mische ich immer etwas Honig mit ein wenig Zitronensaft. So,dass es etwas dickflüssig ist und nur etwas ein Fünftel des Glases. Und das nehme ich dann jeweils morgens und abends. Das beruhigt den Hals, weil der vom ganzen Husten gereizt ist. An Anfang schmeckt das vielleicht etwas komisch,aber man gewöhnt sich daran xD

Minzöl auf die Brust, das tut bei Husten immer gut. Ansonten empfehle ich auch immer gerne, wie unsere frührer Kinderärztin: viel heiß und süß trinken. Am besten nimmt man zum Süßen Honig.

Hallo Sommerkind, mache Dir einen schönen Zwiebelsaft. Zwiebel schälen und ein wenig klein schneiden, ein wenig Zucker drauf und warm stellen. Denn gebildeten Saft dann mehrmals am Tag ( 1 kleines Schnapsglas voll) trinken. Du kannst auch ein Löffel Honig mit ein bisschen warme Milch verrühren, das Beruhigt auch den Hals.

Gute Besserung Waldmensch

Was möchtest Du wissen?