Was hilft bei Haarausfall?

Support

Liebe/r radiostar,

Liebe Community,

kurz eine Erklärung dafür, dass hier ein Beitrag gelöscht wurde: Wir sind der Meinung, dass auf gesundheitsfrage.net auch kritische Stimmen zulässig sein müssen. So lange sie sachlich sind und den rechtlichen Rahmen nicht sprengen. Schmähkritik oder falsche Tatsachenbehauptungen müssen wir aber aus rechtlichen Gründen entfernen.

Vielen Dank für Euer Verständnis!

Herzliche Grüsse

Marie vom gesundheitsfrage.net-Support

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Stiftung Warentest untersuchte in einer umfassenden Studie[5] 21 häufig verkaufte bzw. verschriebene Mittel gegen androgenetischen Haarausfall. Darunter befanden sich Arzneimittel, Kosmetika, Haarelixiere, Shampoos und Haarkuren.Die abschließende Bewertung zu den gesamten frei verkäuflichen Mitteln gegen Haarausfall lautete: „Eine spezifische Wirkung bei Haarausfall ist wissenschaftlich nicht aus-reichend belegt, deshalb zur Behandlung von Haarausfall wenig geeignet“. Auch bei den Medikamenten erhielten nur zwe die Note 3. http://de.wikipedia.org/wiki/Haarausfall#Behandlung

Alles in allem ist der Behandlungserfolg bei Haarausfall leider immer noch sehr begrenzt.

Was möchtest Du wissen?