Was hilft bei einem Gichtanfall?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo @Braunbaer...bei einem Gichtanfall mußt Du die Gelenke kühlen und Medikamente einnehmen(Indometacin oder Colchicin)!Hat der Arzt Dir evt.eins von denen jetzt nach dem Gichtanfall verordnet?Dann sollte wie schon erwähnt zur langfristigen Senkung des Harnsäurespiegels eine purinarme Diät eingehalten werden.Und ferner kommen wieder verschiedene Medikamente zur Anwendung(z.B.Allopurinol)!Dein Harnsäurespiegel sollte immer so bei unter 6,5mg/dl liegen!!! Und sträube Dich nicht so gegen eine Tablette wenn sie für Dich "notwendig" ist!!! Wenn Dir das alles nicht so gefällt(mit den Tabletten),dann führe doch nochmal ein Beratungsgespräch mit dem Arzt! Evt.kann man einiges ja noch abmildern! Der Arzt weiß am besten über den Zustand Deiner Krankheit Bescheid! Ich kann nur vermuten und ein wenig spekulieren!!! Gute Besserung für Dich! Deine AlmaHoppe.

Was möchtest Du wissen?