Was hilft bei Ausschlag durch Pflasterallergie?

2 Antworten

Kannst Teebaumöl gegen das Jucken drauf machen oder Panthenolspray.

Um den Juckreiz zu mildern, kannst du ein paar Tropfen Teebaumöl in Olivenöl geben und damit einreiben.

Welche Pflaster kann man noch verwenden bei Pflasterallergie?

Bisher bekomme ich einfach auf jedes Pflaster, das man im Drogeriemarkt kaufen kann, einen roten Ausschlag und die Stelle beginnt zu jucken. Welches Pfalster kann ich noch verwenden bei meiner Pflasterallergie?

...zur Frage

Darf man nach einem Varizenstripping wirklich 10 Tage nicht duschen?

Meinem Mann wurde vorgestern eine oberflächige Stammvene gezogen und nun soll er bis zum Fäden ziehen nicht duschen. Also ca. 10 Tage. Nach meinem Kaiserschnitt durfte ich nach dem 2 Tag duschen selbstverständlich mit einem wasserdichten Pflaster. Wenn man nun die kleinen Schnitte am Bein, wasserdicht verkleben würde, dürfte er nicht dann doch duschen? Welche Erfahrungen und Meinungen habt ihr dazu? L.G. schanny

...zur Frage

Hautausschlag am Arm?

Ich war letzte Woche im Urlaub, dort auch im Meer (Mittelmeer) baden und bin mit einer Alge in Berührung gekommen (es war schmal und grün, vermute zumindest es war eine Alge). Es hat sofort angefangen zu brennen und wurde auch rot, ein paar Stunden später war jedoch wieder alles gut. Seit ich jetzt wieder zu Hause bin, also seit Samstag, habe ich genau an der Stelle einen Ausschlag und es juckt schubweise echt extrem. Es haben sich auch kleine Bläschen gebildet, sieht aus wie Mini-Mückenstiche. Was könnte das sein und sollte ich damit zum Arzt? Da ich es jetzt auch schon seit 4 Tagen habe, geht es wahrscheinlich auch nicht von selbst weg?

...zur Frage

Ausschlag an Hals und Bauch?

Hallo :-)

Ich habe seit ca. 3 Wochen einen 2€ - Stück großen roten Fleck am Hals. Mit der Zeit wurde er größer, in der Mitte des Flecks nahm er allerdings wieder die normale Hautfarbe an. Der ganze Bereich ist sehr rau.

Vor 5 Tagen habe ich dann am Bauch mind. 10 kleine Flecken bekommen (ca. so groß wie ein 1cent stück.) die jeden Tag blasser aber größer wurden. Es werden auch immer mehr. Am anfang dieser 5 Tage hatte ich sie überwiegend auf der rechten Seite, heute sind sie gleichmäßig verteilt und gehen nun bis zum Ansatz der Brust.

Die Flecken jucken nicht, auch sonst habe ich keine Beschwerden wie Bauchschmerzen etc. und ich denke meine Erkäktung hat wenig damit zu tun..?

...zur Frage

Wespenstich,Allergie oder normale Reaktion?

Hallo,

Ich wurde innerhalb eines Monats zweimal von einer Wespe gestochen.das erste Mal war es meiner Meinung eine normale hautreaktion,um die stichstelle war es dick,hat mal wehgetan und dann mal wieder gejuckt.war aber nicht übermäßig ausgebreitet. Gestern wurde ich wieder von einer Wespe gestochen,am Bauch.es wurde schnell dick und rot.es hat gebrannt und jetzt juckt es.der Ausschlag wurde über Nacht immer mehr,dieser geht jetzt schon über den Bauchnabel und fast bis zur Brust.heute Morgen bekam ich auch noch Durchfall,fühle mich aber wie immer. hängt der Durchfall mit dem Stich zusammen?muss ich mir Sorgen machen das die nächste Reaktion noch schlimmer wird?

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

pflaster was von alleine abegeht?

hallo, mein sohn hatte gestern eine kinnplatzwunde und diese wurde zum glück nur geklebt und dann hat der arzt ein pflaster raufgemacht und sagte, ich soll da nichts machen es geht nach ein paar tagen von ganz alleine ab. nun ich hab angst, dass wenn dieses pflaster von alleine abgeht, dass die wunde nochmal aufgeht, ich kenne dieses pflaster nicht und bin gespannt wann sie abgeht und wie vorallem die wunde aussieht. hat da jemand erfahrung mit diesem pflaster?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?