Was hat es mit dieser Klopf-Therapie auf sich?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Klopfmassage zur Stressbewältigung wird offiziell als Meridiane Energietherapie bezeichnet und mit MET abgekürzt. Bei der Klopfmassage handelt es sich um eine Entspannungstechnik, die durch Klopfen entlang der Endpunkte der Meridiane eine Tiefenentspannung hervorrufen soll. Unter Meridiane werden im Allgemeinen die Energieströme des menschlichen Körpers bezeichnet, diese haben vor allem in der asiatischen Heilkunst eine große Bedeutung.

Auch die Klopfmassage unterliegt bestimmten Regeln. So ist zum einen die Stärke des Klopfens vorgeschrieben, als auch die Reihenfolge, in der man auf die Endpunkte der Meridiane klopft. Da die Energieströme durch die Technik ausgeglichen und somit im Körper vorhandene seelische und körperliche Blockaden gelockert werden sollen, darf man diese Endpunkte nur sehr leicht durch Klopfen berühren.

Das Klopfen wird durch festgelegte Formulierungen begleitet, die immer wiederholt werden. Dieses Zusammenspiel zwischen Meditation und körperlicher Behandlung sorgt für eine Tiefenentspannung beim Patienten. Auch die Philosophie der Klopfmassage geht davon aus, dass die meisten körperlichen Beschwerden seelischer und nervlicher Natur sind. Aus diesem Grund müssen seelische Blockaden gelöst werden, um die körperlichen Bescherden zu beheben.

http://www.stress-kurs.de/Stressbewaeltigung/klopfmassage-stressbewaeltigung.htm

In dieser Fernsehsendung wurde gezeigt, wie die Ängste einer Frau vor dem Zahnarzt und die Flugangst einer Frau innerhalb ganz kurzer Zeit geheilt wurden. Ob der Erfolg von Dauer ist konnte man nicht entnehmen.

Es gibt 600 Therapeuten in Deutschland, die damit arbeiten, die Stunde kostet 200 Euro. In dieser Stunde lernt man dann auch die massage selbst auszuführen. In USA ist die Therapie anerkannt.

Deine ausführliche Antwort bringt mich weiter. Hab herzlichen Dank!

0

Ich verwende seit Jahren ua. diese Energie-Heil-Methode teilweise sehr erfolgreich - wissenschaftlich nicht nachgewiesen - und trotzdem funktioniert es !! Ich kann es nur jeden empfehlen sich persönlich auseinanderzusetzen einen Kurs zu besuchen und zu verwenden. schöne grüße bonifaz

Lena101 hat das Verfahren/die Vorgehensweise ja sehr ausführlich erklärt. Da habe ich auch nichts zu ergänzen. Ich kann auf Erfahrungen mit dieser Therapie zurückblicken: Mir hilft sie - auch wenn ich noch immer manchmal denke, dass es nicht funktioniert, aber wenn ich es ganz genau zurückverfolge und nachdenke, dann hat es wirklich geholfen. Nur ist es nicht wie ein "Knall und Peng" und alles ist anders, sondern man bemerkt es im allgemeinen Rückblick = es hat sich verändert.

Lena 101 beschreibt z.B. die Flugangst aus dem Fernseh-Beitrag. In den meisten dieser Fälle ist die Angst ja auch nicht von jetzt auf gleich ganz weg, sondern man kann langsam "Schritt für Schritt" dem Flug etwas gelassener entggengehen/-sehen und auch Schrittweise traut man sich mehr zu. Ist wirklich so.

Anderes Beispiel, welches die Wirkung dieser Methode verdeutlicht: Eine Dame hatte einen wirklich komplizierten Unterarmbruch. Alle bedeutenden Chriurgen haben ihr vorrausgesagt, dass sie die Hand und den Arm nie wieder wie vorher benutzen können wird. Sie ist aber auf ihre Hand sowie den Arm angewiesen = eine eingeschränkte Heilung würde Schwierigkeiten bedeuten. Klar hatte sie den Mut fast verloren und nicht an eine Heilung geglaubt. Trotzdem hat sie geklopft. Ergebnis: Die Chrigurgen, die ihr eine "unbrauchbare" oder eingeschränkt Nutzbare Hand/Unterarm vorraussagten, konnten das Heilungsergebnis kaum fassen.

Das Unterbewusstsein wird durch diese Meridian- und Akkupunktiur-Klopfpunkte "erreicht" und wirkt dann über die gesprochenen Affirmationen positiv auf die psychische und körperliche Gesundheit.

Natürlich wirkt es nicht nur bei Ängsten/Phobien = siehe auch mein 2. Beispiel mit dem gebrochenen Arm = es wirkt ebenso auf die Selbstheilungskräfte! Auch ungute & unangenehme Gefühle und Gedanken, Missempfinden, falsche (Selbst-)Wahrnehmung, Depressive Stimmungen, Aggressionen (& [Selbst-]Agressives-Verhalten) uvm. kann man erfolgreich damit beeinflussen.

In dem Film war die Angst sofort weg. Die Patientin hatte z.B. Panik beim Zahnarzt, dann hat der Therapeut sie kurze Zeit behandelt und sie ließ sich dann anstandslos vom Zahnarzt behandeln und war erstaunt, dass sie keine Angst mehr hatte.

0
@Lena101

Danke für die Ergänzung. Aber ich schrieb ja auch "in den meisten Fällen".

Außerdem habe ich ja selber die Erfahrung gemacht, dass es nicht "Knall und Peng und weg ist die Angst/die Bedenken" macht, sondern oft (= nicht immer) wird erst ein Prozess in Gang gebracht, der zu einer Veränderung führt, die man im Nachhinein betrachtet erst wahrnimmt.

Allerdings stimmt es, dass es auch diese Sofort-Effekte gibt.

0
@DaSu81

Im Übrigen: die Patientin war ihre Angst ja auch nicht komplett los; sie war "nur" schon in der Lage auf den Behandlungsstuhl zu gehen und sich behandeln zu lassen. Ich bin mir sicher, dass es einige Behandlungen später noch besser war (u.A. durch die Klopftechnik und die gemachten Erfahrungen). = Eine Veränderung wurde in Gang gesetzt, welche zu einer Besserung der Angst geführt hat. Aber es stimmt: gleich bei der ersten Sitzung/Behandlung war eine deutliche Besserung zu sehen!

0

Hab vor 2Tagen eine Klopfmassage bekommen es war genial ich war noch nie so entspannt und geschlafen habe ich wie ein Baby

Was möchtest Du wissen?