Was hat die wenigsten Kalorien auf dem Weihnachtsmarkt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auch ein bisschen drauf an ob es ein großer Weihnachtsmarkt mit viel Auswahl ist oder eher ein kleiner, auf dem es nur die "Standardsachen" wie Bratwurst und Pommes gibt. Vorab ein Tipp: Auch in einer Diät ist es ganz gut, mal einen Tag Pause zu machen und einfach zu schlemmen, nennt man auch Refeed-Day, und das gleichst du locker wieder aus wenn du danach mit deiner Diät weiter machst, manchmal purzeln die Pfunde danach sogar wieder besser. Auf manchen Märkten gibt es auch einen Stand mit Suppe und Eintopf, das ist in einer Diät auf jeden Fall besser geeignet als Bratwurst und co. Bei uns gibt es z.B. auch Flammlachs mit Salat. Lachs ist zwar fettig, aber dennoch gesund. Mein Rat wäre aber: Vergiss für einen Tag deine Diät und esse worauf du Lust hast, mach am Tag drauf dann mit der Diät weiter.

Ess am besten die Sachen, die dir erlaubt sind, vorher zu Hause. Dann gehst du einfach auf den Weihnachtsmarkt und ißt einfach nichts. Es ist schwierig, wenn die Kollegen Würste essen und du musst den Diätfrust ertragen. Dann lieber gar nichts, das ist leichter, als Kalorien zu zählen.

Das liegt am Weihnachtsmarkt: wenn es ein kleiner Weihnachtsmarkt ist, auf dem auch Vereine oder Schulen Stände haben, dann kann man dort ganz oft heiße Suppen kaufen. Die sind ganz gut, weil sie viel Flüssigkeit enthalten. Aufpassen musst du mit den Klassikern: Pommes mit Mayo oder Bratwurst. Besser Spießbraten im Brötchen mit Salat oder eben die genannte Suppe.

Bei den Süßigkeiten gilt: die Menge macht es: ein paar Kekse in der Weihnachtszeit müssen auch in einer Diät drin sein. Sonst hält man das später nicht auf Dauer durch. Aber die Süßigkeiten, die du isst, solltest du genießen.

Bei den Getränken enthalten leider auch die alkoholfreien Heißgetränke in der Regel viele Kalorien (Kinderpunsch ist sehr süß, Kakao ebenfalls). Wenn du bekommen kannst, dann greif zu Tee oder heißer Zitrone.

Welche Lebensmittel enthalten wenig Kalium?

Ich muss mich die nächste Zeit an eine kaliumarme Diät halten. Welche Lebensmittel enthalten denn besonders wenig Kalium? Und welche Lebensmittel darf ich dann auf keinen Fall essen, da sie sehr viel davon enthalten?

...zur Frage

darmpilz, wann darf man wieder normal essen?

Hallo,

wann darf man mit einem Darmpilz wieder anfangen Zucker und Mehl zu essen? Meine Tabletten gehen insgesamt über 2 Monate, muss ich währen den ganzen 2 Monaten Diät halten oder darf ich nach ein paar Wochen wieder anfangen ein bisschen Zucker und Mehl zu essen?

Sind Erdnussflips eigentlich ungünstig bei einem Darmpilz?

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Im Restaurant nicht essen?

Hallo Leute. Also ich hatte gerade eben schon einmal eine Frage online gestellt aber irgendwie stand dort kein Text deshalb schreibe ich noch mal hier. Ich muss bald in ein Restaurant gehen (Italiener), da jemand Geburtstag hat (wir sind zu dritt). Grundsätzlich nicht schlimm. Aber ich habe eine Essstörung (Magersucht), was die Person nicht weiß. Und ich möchte nichts essen, ich möchte täglich nicht mehr als 300 Kalos zu mir nehmen, aber in einem Restaurant habe ich keine Ahnung was wie viel Kalorien hat. Ich bin übrigens 17 Jahre alt bin 167 cm groß und wiege 43 kg (nur falls es irgendwie nützlich sein sollte). Ich möchte nichts essen, aber es ist auch nicht angebracht nichts zu essen, weil es auch ein super luxuriöses Restaurant ist. Ich weiß nicht was ich machen soll... Ich kann & möchte nicht essen. Ich bin gerade total am verzweifeln. Selbst wenn ich ein Salat esse, kann es auch sein das der auch viele Kalorien hat :/ Wie werde ich die Kalorien wieder los? Denkt ihr ich kann irgendwen nach den Kalorien fragen? Ich möchte einfach nur noch ein bisschen abnehmen und das will ich mir durch so etwas nicht zerstört lassen. Helft mir bitte. Ich weiß echt nicht was ich machen soll. Alles liebe

...zur Frage

Ist das schon eine Essstörung? Wie kann ich aufhören?

ich glaube ich habe ein Problem und zwar bin ich seit fast einem Jahr quasi auf Diät und mache mir permanent Gedanken ums essen. Ich habe extreme Angst zuzunehmen und Zuviel zu essen. Deswegen esse ich die meiste Zeit gar nichts oder nur Gemüse. An manchen Tagen scheint sich das aber um 180 grad zu wenden, dann ess ich wirklich viel am Tag und kotze es dann danach aber wieder aus. 

Ich weiß Echt nicht, wie es soweit kommen konnte, aber ich find mich einfach viel zu dick und bekomme Panik wenn ich daran denke, dass ich zugenommen haben könnte. Ich habe mich eigentlich immer mehrmals am Tag gewogen aber mittlerweile habe ich einfach nur Angst mich zu wiegen, weil es ja mehr geworden sein könnte. Ich kann fast nichts mehr essen, ohne danach den Drang zu haben, es wieder auszukotzen. 

Oft nehme ich mir vor, wieder normal zu essen und mich gesund und ausgewogen zu ernähren und vor allem genug zu essen, aber dann schaff ich es nicht, weil ich nicht zunehmen will und Angst davor habe. 

Hat jemand von euch vielleicht Erfahrung damit und weiß, wie ich das ein bisschen mehr kontrollieren kann, ohne zuzunehmen? Oder ist das schon eine essstörung?

...zur Frage

Wie kann ich mit Hashimoto abnehmen?

Hallo!! Ich bin total verzweifelt und finde einfach keine nützliche Antwort darauf wie ich mit Hashimoto ein wenig abnehmen kann. Ich werd immer dicker und dicker. Richtig schlimm :(

Mir fällt es zudem noch unglaublich schwer mich bspw. glutenfrei zu ernähren. Ein paar Tage schaffe ich es schon, aber irgendwann weiß ich ohne Nudeln und Brot nicht mehr was ich essen soll.

Was ich auch gerade ausprobiere ist die Paleo Diät. Mir schmeckt das Essen wirklich gut. Aber es tut sich nicht viel mit dem Gewicht. In einem anderen Forum wurde mir empfohlen komplett auf Fleisch zu verzichten. Für mich schwer vorstellbar. Ich will auch nicht dauernd was Neues ausprobieren ohne zu wissen, ob es klappen kann. Hat jemand praktische Tipps, die auch wirklich schon funktioniert haben?

...zur Frage

Cola-Light bei einer Diät empfehlenswert?

Ich habe momentan das Gefühl, dass ich ein bisschen aufgequollen bin und würde gerne ein paar Kilo abnehmen. Leider bin ich eine große Naschkatze und kann nicht auf sämtliche Süßigkeiten verzichten. Als Kompromiss trinke ich also Cola Light und versuche mich sonst gesund zu ernähren. Allerdings habe ich auch gehört, dass man von Cola Light Hunger bekommt? Der Körper erwartet dann Zucker und wenn er nichts bekommt, dann muss eben Essen her... oder so ähnlich :)

Stimmt das? Dann wäre meine tolle Diät ja gar nicht so toll. Ich bilde mir auch ein, dass ich mehr Hunger habe... aber die Macht der Einbildung ist ja auch was ganz Spezielles :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?