Was haltet ihr von Zähne versiegel ??

4 Antworten

Ich (30) habe leider keine besonders guten Erfahrungen mit der Versiegelung gemacht. Ich war so 15 oder 16 als meine Zähne versiegelt wurden und heute gibt es keinen Backenzahn in meinem Mund, der keine Karies hatte. Ich denke, dass ich mit Sicherheit ein spezieller Fall bin, da ich mit den Zähnenknirsche und sich die Versiegelung so vielleicht abreibt. Deshalb kann ich dieses Verfahren für Knirscher nicht empfehlen.

Ich halte das für spitze und seinen Preis wert. Allerdings sollte man einen guten erprobten Zaharzt wählen, da es durchaus Qualitätsunterschiede in der Versiegelung geben kann. Man darf auch nicht vergessen,d ass das nicht ien Leben lang hält sondern immer wieder aufgefrischt werden muss. Sonst sammelt sich Nahrungsreste unter der eingebrochenen Versiegelung und es kann unbemerkt zu Karies kommen.

Das ist eine super Sache, wenn es gut gemacht ist. Es kann vorkommen, dass der Zahnarzt die Fissuren zuvor nicht richtig reinigt und unter der Versiegelung Karies entsteht. Aber gerade bei sehr tiefen oder unter sich gehenden Fissuren ist das eine sinnvolle Angelegenheit, denn mit der Zahnbürste kommt man in diese Bereiche nicht hinein und dann ist Karies vorprogrammiert. Ich würde es machen lassen!

Bei meiner Tochter wurde das auch gemacht. Sie hat sehr schlechte Zähne, viel Karies und der Zahnarzt meinte, nur so könnten wir ihr bleibendes Gebiss retten. Nachteile hatten wir dadurch keine. Die bleibenden Zähne sind bis jetzt wirklich besser. Da hat sie noch keine Karies. Ich denke der Zahnarzt hatte recht. Zusätzlich kann man noch einmal die Woche mit Elmex Gelee die Zähne ´putzen. Das stärkt sie zusätzlich.

Was möchtest Du wissen?