Was haltet Ihr von Osteopathen?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Osteopathie hilft, wenn... 71%
Osteopathie hilft nicht, weil... 29%

3 Antworten

Osteopathie hilft nicht, weil...

Ich bin fast 2 Jahre zum Osteopathen gegangen wegen meiner Schulter- und Nackenschmerzen. Die Wirkung war immer nur kurzfristig. Die Schmerzen kamen immer wieder.

Seit einem Jahr gehe ich regelmäßig zum Sport so ca. 2x pro Woche und einmal im Monat gönne ich mir eine Nacken- und Rückenmassage. Seitdem sind die Schmerzen weg und mir geht es prima.

Osteopathie hilft, wenn...

man sich nicht allein auf den Osteopathen verlässt. Außerdem gibt es wie überall gute und weniger gute. Meiner Meinung nach lohnt es sich es auszuprobieren, manche Kassen zahlen zu oder ganz, man muss es vorher abklären. Ich habe meinen Sohn zu einem Osteopathen geschickt, wegen Beckenschiefstand mit einhergehenden Rückenschmerzen. Er konnte das Becken richten und ich habe das Geld gern ausgegeben. Natürlich muss er auch was für seinen Rücken tun und sich sportlich in dieser Richtung betätigen. Wunder kann man keine erwarten und man muss auch selbst was dazu tun.

Osteopathie hilft, wenn...

Hallo, ich bin von Osteopathie total überzeugt. Mir hat es wirklich sehr geholfen. Natürlich darf man keine Wunder erwarten und das Ganze benötigt Zeit. Aber nach einiger Zeit wirst du feststellen, dass die Wirkung enorm ist.

Liebe Grüße!

Was möchtest Du wissen?