Was genau soll eigentlich eine Massage (bei der Physiotherapie) bewirken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt immer auf die Art der Massage an, denn es gibt ganz viele verschiedene Arten und auch verschiedene Handgriffe, die wiederum die Wirkung beeinflussen.

Hier einige Wirkungen:

  • Lokale Steigerung der Durchblutung

  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz

  • Entspannung der Muskulatur

  • Lösen von Verklebungen und Narben

  • Verbesserte Wundheilung

  • Schmerzlinderung

  • Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen

  • Psychische Entspannung

  • Reduktion von Stresshormonen (u.a. Cortisol)

  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

  • Entspannung von Haut und Bindegewebe

  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems

  • u.U. = je nach Art der Massage: Sexuelle Erregung

18

Wenn man dann die Verspannungen durch Massage gelöst hat, warum kommen sie wieder?

0
33
@BieneMaya17

Weil sich Muskeln erneut wieder anspannen/verspannen können = das ist doch kein einmaliger Vorgang. Du kannst doch auch willkürlich deine Musklen anspannen und entspannen. Genauso kann es der Muskel aufgrund irgendwelcher Einwirkungen (Kälte, falsche Bewegungen, Zugluft,...) auch zur Verspannung bringen. Einmalig aber geausogut auch mehrmals!

Und genauso kann man den Muskel auch mehrmalig willkürlich entspannen = Verspannungen lösen.

0
8

>>>>u.U. = je nach Art der Massage: Sexuelle Erregung<<<<

Durch die Massage des Physiotherapeuten? Sex auf Krankenschein? Das glaubst Du doch wohl selber nicht.

0

Es sollen sicherlich erst Deine Verspannungen gelockert werden, um die anschließende Physiotherapie wirkungsvoller anwenden zu können.

Hämatome nach Massage?

Hallo,

aufgrund einer Blockierung im ISG verordnete der Orthopäde Massage und Packung 6x. Letzteres vertrage ich sehr gut. Die Massage war beim ersten mal sehr intensiv und schmerzhaft. Dadurch nun zahlreiche Hämatome im Bereich des Gesäßes.

Ist das Normalität, also eine häufige Nebenerscheinung?

Natürlich sah das die Therapeutin heute und massierte etwas sanfter, trotzdem tat es weh.

Hat eine wiederholte Massage im Bereich der Hämatome negative Folgen oder kann das bedenkenlos fortgeführt werden?

Blutverdünner nehme ich nicht, da wurde ich als erstes gefragt. Ich neige eh leicht zu blaue Flecken und es wurde vor zig Jahren ein Blutbild gemacht. Da war aber alles okay. Vielleicht werde ich meinen Hausarzt mal bei Gelegenheit bitten die Blutgerinnung zu überprüfen. Aber ich denke, das ich mir da keine Gedanken machen muss.

LG

...zur Frage

Welche Rolle spielen Ballaststoffe bei der Ernährung eigentlich genau?

Ich habe schon desöfteren von der situativ bedingten positiven oder eher nachteiligen Wirkung von Ballaststoffen gelesen. Mittlerweile ist mir bekannt, in welchen Lebensmitteln besonders viele davon enthalten sind, wofür sie denn gut oder schlecht sind, habe ich immer noch nicht verstanden?

Was bewirken denn Ballaststoffe genau? Ist der Wortteil „Ballast“ denn auch als „Überflüssiges“ zu verstehen?

...zur Frage

Bei welcher Art von Kopfschmerzen kann Osteopathie Linderung bewirken?

Spannungskopfschmerzen, Migräne? Wie sieht dann genau eine Behandlung aus?

...zur Frage

Rückenschmerzen nach der Physiotherapie?

Eigentlich ging ich wegen den Rückenschmerzen zum Physiotherapeuten. Aber anstatt die Rückenschmerzen besser werden, habe ich den Eindruck, sie verschlimmern sich. Woran kann das liegen?

...zur Frage

MBT- Schuhe Top oder Flop ?

Bewirken diese Schuhe wirklich etwas positives ? Sind Imitate genau so gut ?

...zur Frage

Wie erkennt man einen "guten" Masseur?

Wie erkennt man, dass ein Masseur auch ausgebildet ist? Wenn man zum Beispiel in einer Sauna eine Massage bucht, kann man sich dann Zertifikate zeigen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?