Was genau soll eigentlich eine Massage (bei der Physiotherapie) bewirken?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt immer auf die Art der Massage an, denn es gibt ganz viele verschiedene Arten und auch verschiedene Handgriffe, die wiederum die Wirkung beeinflussen.

Hier einige Wirkungen:

  • Lokale Steigerung der Durchblutung

  • Senkung von Blutdruck und Pulsfrequenz

  • Entspannung der Muskulatur

  • Lösen von Verklebungen und Narben

  • Verbesserte Wundheilung

  • Schmerzlinderung

  • Einwirken auf innere Organe über Reflexbögen

  • Psychische Entspannung

  • Reduktion von Stresshormonen (u.a. Cortisol)

  • Verbesserung des Zellstoffwechsels im Gewebe

  • Entspannung von Haut und Bindegewebe

  • Beeinflussung des vegetativen Nervensystems

  • u.U. = je nach Art der Massage: Sexuelle Erregung

Wenn man dann die Verspannungen durch Massage gelöst hat, warum kommen sie wieder?

0
@BieneMaya17

Weil sich Muskeln erneut wieder anspannen/verspannen können = das ist doch kein einmaliger Vorgang. Du kannst doch auch willkürlich deine Musklen anspannen und entspannen. Genauso kann es der Muskel aufgrund irgendwelcher Einwirkungen (Kälte, falsche Bewegungen, Zugluft,...) auch zur Verspannung bringen. Einmalig aber geausogut auch mehrmals!

Und genauso kann man den Muskel auch mehrmalig willkürlich entspannen = Verspannungen lösen.

0

>>>>u.U. = je nach Art der Massage: Sexuelle Erregung<<<<

Durch die Massage des Physiotherapeuten? Sex auf Krankenschein? Das glaubst Du doch wohl selber nicht.

0

Es sollen sicherlich erst Deine Verspannungen gelockert werden, um die anschließende Physiotherapie wirkungsvoller anwenden zu können.

Es gibt viele unteschiedliche Arten der Massage. Die klassische Massage soll vor allem die Durchblutung steigern und Verspannungen lösen und dadurch die Beschwerden/Schmerzen lindern.

Arterienverkalkung mit mms oder cdsplus auflösen?

Wer hat Erfahrungen mit mms oder cdsplus( was eigentlich dasselbe ist) bei Arterienverkalkung oder Verstopfung?Habe einige male gelesen das es Menschen gab die damit ihre Arterienverkalkung vollkommen rückgängig machen konnten.Nur leider nie die genaue Anwendung die sie dabei hantiert haben.Sprich die Dosierung genau, wie lange und was sie noch ganzheitlich dazu gemacht haben um ihre Arterien wieder gesund zu kriegen.Ich suche seit Monaten jemand der mir mal genau erklären könnte wie man dazu mms genau anwenden muss um diesen Erfolg erreichen zu können.

...zur Frage

Rückenschmerzen durch falsche Massage schlimmer?

Eine Massage soll ja eigentlich verkrampfte Muskeln entspannen, aber kann sie auch das Gegenteil bewirken? Ich habe mir heute eine Massage gegönnt, eigentlich zur Entspannung, nicht wegen bestimmter Beschwerden, und etwa eine Stunde nach dem Termin bekam ich Rückenschmerzen. Kann das von einer falschen Massagetechnik kommen?

...zur Frage

Welche Physiotherapie macht speziell Triggerpunkttherapie?Berlin?

Hat jemand Erfahrungen mit einer Physiotherapie die speziell Triggerpunkttherapie macht, bzw. da auch Erfahrungen hat. Ich suche nördlich in Berlin und Umland.

...zur Frage

Wie lange (evtl. gesetzlich geregelt) sollte eine medizinische Massage dauern?

Ist es denn geregelt wie lange man bei einer medizinischen Massage behandelt werden sollte?

...zur Frage

Was genau bewirkt eine Lymphdrainage?

Ich wollte mal wissen, was eigentlich genau bei der Lymphdrainage passiert? Dass sie der Entspannung dient, weiß ich. Aber was genau soll sie im Gesicht bewirken?

...zur Frage

Was ist mit meinem Kreislauf los?

Hallo Leute, ich habe eine Frage. Undzwar geht es darum, dass mir genau am 11.05.2018 mitten in der Stadt plötzlich schwindelig wurde. Ich bin gestanden und merkte das mir immer wärmer und unwohler wurde. Irgendwann wurde mir dann immer schwärzer vor Augen und ich konnte immer schlechter hören. Meine Tante und meine Schwester mussten mich stützen, sonst wäre ich umgekippt. Ich war so wackelig auf den Beinen und ich konnte kurze Zeit nichts mehr hören. Meine Schwester sagte, dass ich richtig blass war und meine Lippen total weiß waren. Ich saß also auf einer Bank und ich wär eigentlich immer fast weggenickt, meine Tante musste mich wachhalten. Nach 30 Minuten ging es mir wesentlich besser, aber unwohl war mir trotzdem noch lange danach. Jetzt hab ich folgendes Problem: Es vergeht keinen Tag an dem mir eigentlich nicht schwindelig wird wenn ich aufstehe. Manchmal kommt der Schwindel auch ganz plötzlich wenn ich lange steh. Mir wird dann immer schwarz vor Augen und ich fange an nichts mehr zuhören für ein paar Sekunden. Ich bekomme immer Ohrensausen für eine kurze Zeit. Einmal war es sogar so schlimm, dass ich mich nichtmehr halten konnte und aufs Bett gefallen bin, ich bin dann nach 5 Sekunden wieder aufgewacht und mir ging es wieder besser. Es vergeht einfach kein Tag andem ich solche Beschwerden habe nachdem ich lange steh oder aufstehe. Manchmal ist es schlimmer, manchmal auch nicht so schlimm. Beim Arzt war ich noch nicht. Sollte ich mal zum Arzt gehen? Ich kann ja eigentlich schlecht zum Arzt gehen, weil ich es ja nur habe wenn ich lange steh oder gerade aufstehe. Er würde mir eh nicht glauben. Oder ist das nicht so schlimm und legt sich irgendwann wieder? Ich brauche euren Rat.

Danke das ihr es euch durchgelesen habt! 🙏🏼

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?