Was genau ist ein Milchstau?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bevor sich Ihr Körper auf die Bedürfnisse des Babys eingestellt hat, wird die Milchproduktion auf Hochtouren laufen. Die Brüste können sehr voll werden und prall anschwellen. Wenn das Baby noch wenig trinkt, kann es in dieser Situation zum Milchstau kommen. Erstes Symptom ist ein schmerzhaftes Spannen. Dann wird die Brust zusehends heißer, ist leicht gerötet. Auch noch nach dem Stillen erfühlen Sie beim Tasten verhärtete Knubbel – die blockierten Milchdrüsen.

• Stillen Sie! Der Milchfluss ist die beste Methode, um eventuell beginnende Infektionen Ihrer Brustdrüsen zu verhindern. Keine Sorge: Bakterien werden im Magen Ihres Babys abgetötet.

Quelle zum Weiterlesen: http://lansinoh.de/milchstau-und-mastitis

LG Mahut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RikeS73 18.11.2013, 13:03

Cool. Danke für die Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?