was gegen Bluterguss unter der Kniescheibe?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach 4 Monaten ist der Bluterguss längst granuliert. Der Arzt wird es daher auch mit einer Punktion nicht absaugen können. Der Arzt wird Dir etwas zum Verflüssigen injizieren, dann kann er es evtl. absaugen. Wenn dies nicht klappt, muss er operativ das Hämatom entfernen.

Du solltest vor allem die Belastung des Knies auf ein Schonpensum reduzieren. Denn die Liste der Diagnose kann nicht nur von dem Schlag kommen, sondern weist auf Überlastung hin.

Hallo,

Versuche es mal mit hochlagern, schonen und immer wieder mit einem Eispack kühlen.

Falls es die nächste Zeit noch nicht besser wird, solltest du bitte noch einmal einen Termin bei deinem Orthopäden vereinbaren - es gibt noch die Möglichkeit der Punktion.

Gute Besserung und liebe Grüße

12anireb12 06.01.2016, 23:57

Ich hab wirklich einen ganzen Monat den Fuß bzw das Knie ruhig gestellt das heißt ich hab jede Bewegung gemieden so gut es ging aber viel geholfen hat es nicht und mit dem Topfen der auch recht kühl war hat es auch nichts gebracht aber das mit der Puntion da werde ich mich nochmal umhören. Danke für den Tipp :) 

LG 

0
Winherby 07.01.2016, 03:32

Kühlung macht nur in den ersten 7 Tagen nach einer Verletzung Sinn, danach ist es eher kontraproduktiv.

2

Mein Blutergüsse verschwinden mit Arnica Globuli in hoher Potenz. Näheres vom Apotheker. Salbe wird da nicht helfen.

12anireb12 06.01.2016, 23:59

Danke für den Tipp :)

0

Was möchtest Du wissen?