Was für Vitamine und Mineralien sind in Buttermilch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin zwar kein Ernährungsprofi, trinke aber auch gerne Buttermilch. Aufgrund deiner Frage hab ich mal gegoogelt und herausgefunden dass Buttermilch Folgendes beinhaltet:

  • viele Vitamine (Vitamin A, Vitamin B2 und Vitamin C)

  • Phosphor,

  • Eisen,

  • Eiweiß

  • Natrium

  • Kalium

  • Magnesium

  • Zink

  • Calcium (schon 0,5 Liter decken einen Großteil des Tagesedarfes an Calcium!)

  • Lecithin (wichtige für Nerven und Gehirn)

Buttermlich ist so gesund weil

  • bestimmte Vitamine das Hautbild verbessern

  • Proteine und Fette in für den Körper verwertbare Energie umgewandelt werden

  • Buttermilch dem Körper hilft sich gegen Schleimhautentzündungen, Blutarmut und Sehschwächen zu schützen.

  • das Immunsystem wird gestärkt

  • Konzentrationsstörungen und Müdigkeit wird entgegengewirkt.

  • Außerdem kann Buttermilch die Verdauung anregen!

Quellen: verschiedene Internetseiten

Hallo, hauptsächlich sind es Calcium und Lecithin und dabei meistens unter 1 % Fett.

Überwiegend Kalzium. Der Rest ist kaum nennenswert :-) Denke daran Buttermilch im Bioladen zu kaufen sonst musst du ehe nach Giftstoffe als Mineralien und Vitamine fragen.

Was möchtest Du wissen?