Was für Magen Darm Symtome könnten das sein?

0 Antworten

Leichte Übelkeit, Völlegefühl und Aufstoßen seit einer Woche - Grund zur Sorge?

Hallo liebe Community,

ich leide seit cirka einer Woche unter den oben genannten Symptomen, kann mir aber keinen Reim darauf machen.

Vor einer Woche habe ich bei einer Feier bei leerem Magen einen Schluck (höherprozentigen) Alkohol zu mir genommen, wovon mir nur schlecht wurde. Am nächsten Tag war mir so übel, dass ich das Bett nicht verlassen konnte. Hinzu kamen Völlegefühl nach kleineren Mahlzeiten und häufiges Aufstoßen. Alles aber nur sehr leicht und unterschwellig und vor allem ohne jegliche Schmerzen, Durchfall oder Erbrechen. Das geht jetzt seit einer Woche so, wird zwar jeden Tag etwas besser, geht aber nicht ganz weg. Ich bin deshalb auch schon längst auf Schonkost umgestiegen und habe dementsprechend Gewicht verloren.

Was mich im Moment fertig macht, ist die Ungewissheit und dass es nun schon so lange (länger als typische Infektionen) anhält.

Muss ich mir Sorgen machen, v.a. wegen Gastritis oder funktioneller Dyspepsie oder spielt mir meine Psyche einen Streich, auch weil ich schon seit meiner Kindheit an leichter Emetophobie leide? Oder habt ihr noch Ideen?

Ich bin dankbar für jede Antwort,

Liebe Grüße Ikreg2k13

...zur Frage

Bauchschmerzen beim Sitzen und Bücken?

Seit einem Jahr habe ich Bauchschmerzen beim Sitzen und Bücken. Ich trage nur noch Gummizughose, ich bin 168 cm gross, 65 kg schwer und habe einen dicken Bauch (dafür nur Körbchengrösse AA 85). Solange ich nichts esse, der Magen und Darm leer sind geht es. Das ist so bis ca. 14.00 Uhr. Dann muss ich doch mal was essen. Dann gehen die Schmerzen los. Es nützt aber auch nicht zu frühstücken, dann habe ich den ganzen Vormittag schon Probleme. Ich hatte eine Darmspiegelung (leichter Reizdarm), eine Magenspiegelung (Laktoseintoleranz), ein Ultraschall und versuchte mit der Ernährungsberaterin rauszufinden, welche Nahrungsmittel ev. schlecht für mich sind. Dabei sind wir nicht wirklich weiter gekommen. Medis, Tees, Osteopathie, Massagen nichts scheint zu wirken.Wenn ich so halbliegend in Stuhl sitze, dann geht es einigermassen. Das sieht aber sehr schlampig aus bei einem Geschäftsessen, Seminar oder in der Kirche oder gar beim Kaptainsdinner auf der Kreuzfahrt. Ich glaube, dass das innere Bauchfett auf die Ograne drückt. Wäre eine Bauchfett-Absaugung die Lösung? Bin nach einem Jahr verzweifelt und auch schon depressiv. Wer weiss Rat . Danke.

...zur Frage

Knieschmerzen innenliegend, muss ich zum Arzt?

Hallo, ich bin vor 4 Wochen im Schlaf aus dem Bett gefallen und mit meinem Knie vermutlich auf der Ecke meines Buches gelandet. Morgens dann leicht dickes Knie mit beginnendem blauen Fleck, Treppen konnte ich noch recht gut gehe. Mittags dann dickes Knie mit riesigem blau-rotem Bluterguss neben der Kniescheibe. Schmerzen beim Einknicken und gehen an der Innenseite des Knies, auf Höhe der Kniescheibe.  Kühlen, pausieren und Co habe ich gemacht, danach ging es besser und ich habe wieder mehr belastet. Sofort kamen die Schmerzen wieder und ich habe von vorne angefangen. 

Jetzt nach vier Wochen läuft es immer noch so. Muss ich zum Arzt oder bekomme ich das eventuell mit Cremen und Kühlen hin? Und was kann das sein? 

...zur Frage

Ist das Magen-Darm? Seit 1 Woche Bauchprobleme

Hallo, ich habe seit 1 Woche Probleme mit meinem Bauch. Erst hatte ich starke Blähungen und Übelkeit (3 tage) nachdem ich zuviel Obst gegessen hatte. Danach war es besser, aber seit Donnerstag quäle ich mich täglich mit Übelkeit, die vor allem nach dem Essen kommt und Bauchschmerzen, ich denke es kommt eher vom Darm, aber ich weiß es nicht genau. Bei uns in der Schule ging auch Magen Darm rum, und ich höre von anderen Bekannten, dass sie auch gerade Bauchbeschwerden haben! Ich muss aber weder erbrechen, noch habe ich Durchfall. Eher Verstopfung, aber nach 2 Movicol gestern kam heute nur wenig , ich hab seit Sonntag nicht mehr richtig gegessen, weil mein Appetit nicht sehr groß ist. Manchmal denke ich, es ist besser, dann esse ich was und schon geht's mir wieder schlechter! Kann das ein Magen Darm Infekt sein? Ich kann so auch nicht in die Schule, weil mir übel ist und ich davon richtig schlechte Laune bekomme, es geht schon 1 Woche so! Bitte helft mir LG

...zur Frage

Nach kurzer Zeit Joggen Magenschmerzen und Durchfall?

Hallo,

ich habe vor wenigen Wochen mit Joggen angefangen. Ich mache das, wenn, immer morgens und seit dem ersten Tag wurde ich von meinem Magen daran gehindert, länger als 10 Minuten zu laufen. Ausdauer hätte ich noch für etwas mehr. Ich bekomme zwar keine richtigen Schmerzen, aber es fühlt sich so an, als würde sich etwas im Magen zusammenbrauchen. Vielleicht leichte Magenschmerzen.

Und tatsächlich habe ich dann anschließend den Tag über mehrmals Durchfall. Ich kann es mir nicht anders erklären. Das passiert immer dann, wenn ich gelaufen bin und währenddessen das Gefühl im Magen erschien.

Woran kann das liegen? Ich gehe auch öfters über eine Stunde spazieren in einer schnellen Geschwindigkeit und da habe ich auch nie Probleme. Damals in der Schule konnte ich auch „laufen“, ohne das etwas mit dem Magen war.

Danke für Hilfe!

...zur Frage

Darmprobleme bei Alkohol?

Hallo, Kann es vorkommen das Darmprobleme(Durchfall, Krämpfe) immer nach erhöhtem Alkoholgenuss am Folgetag auftreten? Oder könnte eine Entzündung vorliegen die Stark auf Alkohol reagiert. Sollte vielleicht noch erwähnen das ich seit Sommer an einer Mageschleimhautentzündung litt. Danke im voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?