Was für Komplikationen gibt es bei Gürtelrose?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Komplikationen sind bleibende Lähmungen, z.B. des Gesichtes, aber auch des Zwerchfells. Bei einigen Patienten kommt es zu einer Mitbeteiligung von Gehirn, Hirnhäuten oder Rückenmark, man spricht dann von einer Zoster-Enzephalitis, -Meningitis oder -Myelitis. Bei einer Mitbeteiligung der Nervenwurzeln oder Nerven entwickelt sich eine Polyneuropathie oder ein Guillan-Barre-Syndrom, ein Krankheitsbildmit oft von den Beinen aufsteigenden Muskelschwächen, die bis zu einer vollständigen Lähmung der Arme und Beine sowie Atemlähmung führen können,.

Die Ausbreitung der Gürtelrose auf den ganzen Körper einschließlich innerer Organe wird als Zoster generalisatus bezeichnet. Sie stellt eine lebensbedrohliche Komplikation des Herper Zoster dar und kann besonders bei Immunschwäche oder unter Therapie mit immunsupprimierenden Medikamenten auftreten. Um dem vorzubeugen, ist von einer Therapie mit Kortikosteroiden, die eine zusätzliche Immunsuppression zur Folge haben, abzuraten.

Zum Glück kommen solche Komplikationen nur selten vor.

http://gesundheit.alice.aol.de/Krankheiten-Lexikon/Guertelrose-Herpes-zoster-Komplikationen-114184462-6.html

Darf man mit Gürtelrose überhaupt arbeiten gehen?

Die Freundin meiner Tochter arbeitet in einem Schuhgeschäft als Lehrling und darf nicht kranksein mit Gürtelrose. Ist das überhaupt erlaubt?

Ich würde sagen, so jemand gehört ins Bett! Sie schleppt sich todmüde täglich zur Arbeit...

...zur Frage

Wie lange dauert eine Gürtelrose?

Wie lange dauert es bis eine Gürtelrose wieder abgeheilt ist? Hab das jetzt schon seit ca. einer Woche, behandel das auch regelmäßig.

...zur Frage

Mein Kinder haben Windpocken bekommen...

.. und meine Freundin will, dass ich mit meinen Kindern zu ihr gehe, damit sich ihre Kinder ebenfalls mit Windpocken anstecken können. Sie würde das begrüßen, um das Immunsystem ihrer Kinder zu stärken. Ist das sinnvoll? Ich weiß nicht recht, was ich davon halten soll.

...zur Frage

Windpocken - Gürtelrose

Mir hat meine Schwester erzählt, dass es Studien gäbe, wonach für Menschen, die als Kind eine Windpockenerkrankung durchgemacht haben, die Gefahr groß sei später an Gürtelrose zu erkranken. Stimmt das?

Inwieweit gibt es denn da Zusammenhänge?

Wo kan man dazu einschlägige Informationen bekommen.

Ich selbst hatte als Kind Windpocken und dann im fortgeschrittenen Alter kurzzeitig eine Gürtelrose, weil ich mich bei einer Freundin angesteckt habe. Die Gürtelrose heilte jedoch innerhalb kürzester Zeit wieder ab.

...zur Frage

Warum kann man nach einer Katarakt-OP einen Nachstar bekommen?

Ich verstehe nicht warum eine der möglichen Komplikationen der Katarakt-OP ein Nachstar ist.Die Linse ist dann doch weg oder?Was soll denn dann noch eintrüben?

...zur Frage

Was sind die ersten Anzeichen für eine Gürtelrose?

Mein Großvater hat so rote Pusteln seitlich am Bauch in der Hüftregion. Sie jucken auch. Schmerzen hat er keine. Ich meine mal gelsen zu haben, (wir denken an eine Gürtelrose), dass bei einer Gürtelrose auch Fieber auftritt und Schmerzen in dem Bereich wo die Pusteln sind. Stimmt das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?