Was für Gründe kann es für plötzliches Umkippen geben?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo...

@Freyja hat recht!Das ganze spekulieren nützt nichts!

Da hilft nur eins:

wenn er sich nicht belehren läßt und den Weg zum Arzt scheut mußt Du handeln ->

sollte es doch nochmal passieren(was keiner hofft) das er umkippt und ohnmächtig wird -> rufst Du sofort den Krankenwagen(was Du schon beim 2.ten mal hättest tun sollen)!Dann kommt er ins Krankenhaus und wird untersucht!

Dann bist auch Du auf der sicheren Seite und fühlst Dich besser!

Ich wünsche Deinem Vater und Dir alles Gute!

Es wird einen Grund geben und der sollte dringends herrausgefunden werden bevor evt.etwas Schlimmes passiert!

Manchesmal helfen einem nur solche Hau-Ruck-Methoden!

Gibt es noch jemand Vertrautes auf den Dein Vater hören würde?Evt.könnte diese Person auch nochmal mit ihm sprechen!

Will er denn auch nicht zum Arzt wenn Du ihm anbietest mitzugehen?

LG AH

Der Kreislauf bricht zusammen. Ursachen dafür sind vielfältig und können nur von einem Arzt diagostiziert werden.

Wenn er älter ist kann das verschiedenste Ursachen haben. Unter anderem auch ernste Ursachen, die mit dem Herz zu tun haben können. Er sollte auf jeden Fall zu einem Arzt und wahrscheinlich auch zu einem Kardiologen.

Es gibt sehr sehr viele mögliche Ursachen, von harmlos bis lebensbedrohend.

Es macht wirklich keinen Sinn, hier von ferne herumzuspekulieren.

Versuche, deinen Vater davon zu überzeugen, dass ein Arztbesuch nötig ist!!

Wenn sich dabei ein harmlose Ursache herausstellt... um so besser.

will jetzt keine angst machen, aber unbedingt den Hausarzt informieren. hatte das Problem auch vor ein paar jahren und kurz darauf einen Schlaganfall, lebe jetzt mit einem aci-bypass und kann auch weiter arbeiten.

Was möchtest Du wissen?