Was essen nach Bauchschmerzen und Erbrechen bei Kind?

4 Antworten

Ich habe meinen Kindern immer eine Cremesuppe aus der Tüte gemacht, das hat sie immer schnell wieder auf die Beine gebracht. Dazu vielleicht einen Zwieback.

Hallo Traumprinzessin, wenn Dein Kind heute wieder Appetitt hat, wäre vielleicht ein Haferbrei mit Zimt ganz gut. Zimt beruhigt die Mageschleimhaut und falls er sich einen Virus eingefangen hat, ist Zimt auf alle Fälle gut. Halb mit Milch, halb mit Wasser kochen. Du kannst ihr/ihm auch einfach ein Stück Weißbrot toasten, vielleicht mit wenig Butter und Honig. Salzstangen sind natürlich gut, da man nach Erbrechen Elektrolytmangel hat. Am besten Kräutertee zum Trinken geben, nichts Kaltes. Vielleicht hat sich Dein Kind einfach etwas den Magen unterkühlt. Bei Kindern kommt so etwas schnell, geht aber genauso schnell wieder vorbei. Ich würde mir da jetzt keine Sorgen machen. Grüße Gerda

Zuerst mal nichts. Nur Tee. Morgen dann Zwieback und Bananen und geriebener Apfel (Achtung, kein fertiges Apfelmus!) geht gegen Durchfall gut! Viel Glück und gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?