Was essen das einem nachts nicht schlecht wird ?

3 Antworten

Wenn du gegen 2°° oder 3°° aufwachst, kann das die Leber sein, weil die da auf Hochtouren arbeitet. D.h. Du solltest abends nichts essen, was in der Leber verstoffwechselt werden muß, keinen Zucker, kein Fett (Butter ist das einzige Fett, das nicht da entgiftet werden muß). Am besten etwas Gemüse mit ganz wenig Öl als Salat, oder Du knabberst was so, Gurke, Möhre, Tomate, evtl. Blumenkohl oder Kohlrabi,...oder vielleicht eine Banane.

Wenn Du Brot isst, wirst Du schnell wieder hungrig, besonders bei Auszugsmehl. Denn dann schüttet der Körper vor lauter Eifer zu viel Insulin aus, und dann wirst Du unterzuckert.

7

So ungefähr zwischen 1 und 3 wach ich auf ist sehr nervig -.-

0
40
@azralina

Dann überleg mal, was an Deiner Ernärung die Leber zu sehr belastet. Ein paar Tips habe ich ja schon mal gelesen, sonst recherchier mal. Bei mir war es der übermäßige Cappucino, und einmal auch die Dominosteine (also Schokolade und Marzipan).

0
7
@Hooks

Naja ich bin KONTROLLIERTE naschkatze aber sonst bin ich fast vegetarier esse manchmal fleisch weil ich nsch einer zeit einfach mal wieder fleisch brauche so wie schokolade aber alles kontrolliert

0

Was isst Du denn abends? Das schreibst Du leider nicht. Käse ist ganz schwer verdaulich für die meisten, ebenso Salat oder rohes Gemüse bzw. Obst (Säure). Auch Fleisch/Fisch ist nicht so gut, da es ewig im Magen liegt, um aufgespalten zu werden. Das also weglassen. Probier mal Gemüse gedünstet/gekocht/gebraten mit etwas Reis. Am besten 3 -4 Stunden essen, bevor Du schlafen gehst. Dann noch warm trinken vor dem Schlafen, das füllt den Bauch. Du musst ausprobieren, was Dir gut tut! Da ist jeder einfach anders.

Du kannst versuchen ca. 4 Stunden bevor du schlafen gehst nichts mehr zu essen, damit sich dein Magen beruhigen kann. Ich würde auch eher leichte Kost am Abend bevorzugen, also vielleicht etwas Brot mit Quark oder Käse, aber keine großen Mahlzeiten. Gut dazu kannst du z.B. einen Fencheltee trinken. Alkohol würde ich auch lieber lassen, wenn der Magen so unruhig ist.

40

Und den Fecheltee nur ganz kurz ziehen lassen, sonst kann er aufstoßen bei empfindlichen Mägen. Oder Kamille, das geht auch, aber auch nur kurz eintauchen.

0

Vermehrt Übelkeit nach dem Essen ... was kann die Ursache sein?

Ich beobachte in letzter Zeit bei mir vermehrt, dass mir NACH dem Essen kurzzeitig richtig schlecht ist. Gestern z.B. hatte ich in der Früh ein Müsli (danach hatte ich keine Probleme), mittags habe ich mir drei kleine Scheiben Vollkornbrot mit magerem Schinken gemacht. Die habe ich mit gutem Appetit gegessen - aber als ich fertig war, hatte ich eine kurze, aber heftige Übelkeitsattacke. Erst als ich etwas Wasser getrunken hatte, ging es besser. Nachmittags war es wieder gut - und beim Abendessen (Nudelauflauf mit Schinken) wieder das gleiche: eine mittelgroße Portion mit Appetit gegessen - und dann dieser Übelkeitsschwall. Erst als ich ein paar Löffel Joghurt gegessen hatte, war das wieder weg.

Ich habe sonst keine Beschwerden, weder Magenschmerzen noch sonstwas, und frag mich, was das sein kann? Gibt es Lebensmittelunverträglichkeiten, die sich so äußern? Habt ihr eine Idee? Danke euch :-)

...zur Frage

Sodbrennen spät am Abend

Ich habe in letzter Zeit abends oder fast nachts gegen 00:00 Uhr Sodbrennen. Dann ist mein letztes Essen mindestens 3 Stunden her und ich bekomme Sodbrennen. Woher kann das kommen? Bekommt man Sodbrennen nicht normal direkt nach dem Essen? Ich lege meinen Kopf dann immer etwas höher, aber unangenehm ist das trotzdem. Was hilft und die Uhrzeit?

...zur Frage

Nur immer kalt essen (bzw. fast nie warm) - schlecht / gefährlich für die Gesundheit?

Wenn ich so nachdenke esse ich in letzter Zeit vielleicht 1-2 mal in der Woche warm, ansonsten nur Morgens Müsli/Brote, Mittags Brote/Sandwich, abends eher Salat/Brote; zwischendurch vielleicht Kuchen .. also unter der Woche eigentlich nie warm, am Wochenende vielleicht mal beim Essen gehen o.ä.

Kann das schädlich sein für den Magen oder irgendwas?

...zur Frage

Ich wache mehrfach in der Nacht mit heftigen Schwindelattacken auf. Was könnte das sein, und kann ich etwas dagegen tun?

hallo ihr lieben ,ich habe gehofft, hier schon eine antwort auf meine frage zu finden,aber fand nichts. ich habe seit einigen wochen psychischen stress(psychische erkrankungen,sind seit einigen jahren diagnostiziert) und kann mit diesem stress sehr schlecht umgehen, entspannen usw. klappt garnicht. jetzt habe ich seit 2wochen etwa, das ich nachts wach werde und eine starke schwindelattacke bekomme,ich glaube sie dauert einige minuten,dann schlaf ich wieder ein.und das passiert bis zu fünf mal in der nacht. was kann das sein?? vielen dank fürs lesen und antworten!!

...zur Frage

Seit 2 Monaten Appetitlosigkeit wegen Angst und Sorgen - was habe ich?

Hallo bin 14 Jahre alt hab Größe 1.88 und bin voll in angst seit 2 Monaten! :-( Es hat angefangen mit McDonald's...ich hab mir eine fette chicken Box geholt und gegessen. Am abend wurde mir schlecht und hab Panik bekommen wieso ich so auf fett schlecht reagiere...und dass ist nicht das erste mal das ich apetitlosigkeit habe ! Ich hatte das schon ein paar mal das dauerte 1 Woche aber diese Angst ist so gewaltig das ich 2 Monate lang daran leide an diesem Schock ! Ich komm nicht klar...ich fühle mich überfordert und kaputt. Die Angst , der Stress usw geht alles auf mein Magen und das heißt...wenn ich essen will dann will dass mein Magen nicht aber er ist leer...und wenn ich es essen muss dann wird mir ambischen schlecht...diese Angst macht meinem Magen zu schaffen ich hab gelesen das Stress , angst und Panik zur apetitlosigkeit führen können. Ich bin jetzt zur Blutabnahme gegangen um mich checken zu lassen und jetzt hab ich noch viel mehr Angst weil ich Angst um die Ergebnisse habe !!! Ich stehe in Panik ich halte das nicht mehr aus ! Hilft mir bitte ! Also wenn ich auf dem Klo bin dann ist alles ok mit mir...wenn ich was essen will dann kann ich essen aber ich kann nur wenig weil mein Magen sich dann schon voll fühlt....ich glaub ich brauch ein Psychologen oder sowas...ich kriege diese Angst und sorge nicht mehr weg ! Ich fühle mich immer schlechter durch diese Angst...Naja ich hatte das schon einpaar mal mit der apetitlosigkeit aber so lange ?! Ich glaub ich hab ein SCHOCK !!!!!!!

...zur Frage

Was ist das für ein Husten?

Zur Zeit habe ich einen komischen Husten, das hatte ich noch nie. Ich muss immer nur abends und nachts husten, aber dann würgt es richtig, sodass ich spucken muss, nicht weil mir vom Magen schlecht ist, sondern weil der Husten so reizt. Was kann das denn sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?