was esse ich vor der OP?

1 Antwort

Hallo...auf jeden Fall keine fetthaltigen und schweren Speisen.Nur eine leichte und verdauliche Mahlzeit!Viele raten einfach nur zu einer Scheibe Weißbrot mit Marmelade.Schwerverdauliches wie Fleisch sollte besser 18.Std.vorher nicht mehr gegessen werden!!!Grundsatz ist eigentlich:6.Stunden vorher nichts mehr essen und 2.Stunden vorher auch nichts mehr trinken! Nur Tabletten dürfen nach Anordnung des Arztes vorher noch mit Flüssigkeit eingenommen werden! LG AH

Mondphase bei OP - Humbug oder wissenschaftlich anerkannter Hintergrund?

Huhu :-)

Mir steht in Kürze die Entfernung meiner Gebärmutter bevor (Myome ..). Eine Freundin von mir redet die ganze Zeit auf mich ein, ich solle beim Termin darauf achten, dass eine bestimmte Mondphase herrsche (zunehmender Mond? ... ich weiß es nicht mehr genau).

Ich bin nicht super ängstlich, aber ein wenig nervös natürlich schon. Und möchte, dass alles möglichst gut verläuft. Daher meine Frage: hat die Mondphase tatsächlich einen Einfluss auf z.B. die Heilung einer Wunde nach einer OP? Gibt es dafür eine wissenschaftliche oder empirische Begründung? Oder ist das reiner Humbug ;D

...zur Frage

Arnika zur Unterstützung vor/nach OP?

Hallo! Am Donnerstag muss ich leider mal wieder operiert werden. Es wird zum einen eine (diagnostische) Bauchspiegelung gemacht, ggf. mit Lösen von Verwachsungen. In der gleichen Narkose wird zudem auch noch eine Schilddrüsen-OP gemacht, da die Chirurgen bei der letzten SD-OP nicht alles richtig gemacht haben.

Leider hatte ich nach den letzten OPs hinterher immer sehr starke Wundschmerzen (wohl auch deshalb weil ich chron. Schmerzpatientin bin).

Jetzt habe ich überlegt, ob es mir helfen könnte, wenn ich jetzt die letzten Tage vor der OP und auch nach der OP Arnica Globuli nehmen würde. Ich habe nämlich noch welche zuhause. Würde das ggf. den Heilungsprozess positiv beeinflussen?

Oder besteht dann die Gefahr, dass es ggf. zu irgendwelchen Wechselwirkungen oder so bei der Narkose oder mit anderen Medikamenten kommt?

Danke und viele Grüße, Lexi

...zur Frage

Kann ein schwacher Mensch eine OP durchstehen?

Hallo Leute Bei meinem Vater wurde ein Schädeltumor entdeckt, der zwar leicht zu entfernen ist, aber mein Vater ist seit vier Jahren durch einen Schlaganfall gelähmt! Hat jemand Erfahrungen mit solchen Menschen? Sind schon viele Menschen durch die Narkose gestorben?

...zur Frage

Nach Narkose eine Nacht im Krankenhaus bleiben?

Hallo! Eine Bekannte wird in ein paar Tagen am Fuß operiert und bekommt eine Vollnarkose. Sie ist kein Krankenhausfan und hat jetzt Angst, dass sie nach der OP zur Kontrolle eine Nacht im Krankenhaus bleiben muss. Ist es vorgeschrieben, dass man nach einer Vollnarkose im Krankenhaus bleiben muss oder darf man auf Wunsch hin auch gehen?

...zur Frage

Mittwoch Knie OP teilnarkose

Hallo werde am Mittwoch unter teilnarkose am Knie operiert. Welche Nebenwirkungen können auftreten und wie häufig. In meiner Familie ist keiner Narkose-empfindlich. Danke für die antworten

...zur Frage

Wann von OP und Narkose erholt?

Wie viele Tage nach einer OP ist man wieder völlig erholt von der Narkose und der Operation? Es handelt sich um eine Blinddarm OP, bei der noch weiteres im Bauchraum entfernt werden musste, sodass die OP ca. eine Stunde dauerte. Wie viele Tage nach einer einstündigen OP mit Vollnarkose sollte sich der Köper von den Anstrengungen erholt haben. Dass die Narbe etc. noch Schmerzen bereiten kann, ist klar. Ich meine jetzt nur die Narkose.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?