Was erleichtert Kindern das Zähnekriegen?

3 Antworten

hallo juliane, ich habe meiner tochter immer dentinox zahngel gegeben. hat ihr schon gut geholfen. meine schwägerin gibt ihrer tochter immer nureflex schmerzsaft, aber erst wenn alles andere nichts hilft. sie sagt der wirkt wahre wunder, 15 minuten später ist der schmerz so gut wie weg. klar viele sagen schmerzsaft aah wie kann man nur,meine schwägerin war auch skeptisch, aber der kinderarzt meinte das wäre in ordnung.

Hallo Juliane, ich habe sehr gute Erfahrungen mit Recessan Creme und den üblichen Frost/Eisspielzeugen gemacht wo die Kleinen drauf rumkauen können. Also lokal was betäubendes sowie was zum kauen, ggf. bei starken Schmerzen noch ein Paracetamol Zäpfchen, das hilft auch gut. Es gibt neben Recessan auch andere lokale Salben/Cremes, manche halten aber nur 10 Minuten, musste dir mal selber an den Gaumen schmieren, dann merkst du ja was die beste ist ;o)

jaa dentinox gel ist echt gut

Verbrennung bei meinem Sohemann

Mein Sohn hat sich durch einen unglücklichen Vorfall am Po schlimm verbrannt. Ich war natürlich schon beim Arzt mit ihm,dort gab man ihm ein Schmerzmittel und so eine Paste zum draufschmieren. Hoffentlich verheilt alles wieder schön. Das der Po eine blöde Stelle ist brauche ich ja nicht zu erwähnen er leidet so und er kann auch kaum etwas anziehen, wegen der Reibung.

Nachts bekommt er immer noch die Schmerztablette. Vielleicht gibt’s ja noch andere Tipps was man , gegen die Verbrennung machen kann das sie dann auch z.b schön verheilt?? und man sie richtig pflegt.Wielange dauert es den bis die Rötung bei ihm weg geht???Ich hoffe so sehr das es so gut wie geht schön verheilt.Vielleicht kann ich ihm hinterher auch mit einer Narbencreme einreiben,dazu muss ich aber halt den Arzt fragen,welche Salbe für Kinder da gut sind.

Es wäre auch schön wen andere die das mit ihren Kindern schon durchgmacht haben berichten könnten.Ich bin wie gesagt um jeden weiteren Tip sehr dankbar.

So sieht das bei meinem tapfereren Sohn zurzeit aus:

...zur Frage

Heftiger Reizhusten - vor allem nachts?

Hallo,

seit ca. 10 Tagen "beschäftigt" mich ein hartnäckiger Virusinfekt , der vor allem mit einem starken Reizhusten einhergeht, der vor allem nachts dafür sorgt, dass ich kaum ein Auge zu bekomme. Thymiantropfen, isländisch Moos, inhalieren und Hustensaft lindern das zwar kurzzeitig etwas ab, trotzdem quält mich dieser trockene Reizhusten enorm, vor allem wie gesagt nachts und ich habe nicht wirklich das Gefühl, dass es besser wird - nur tagsüber, da beruhigt sich der Husten, bevor er gegen Abend dann wieder zunimmt. Meine Hausärztin meinte gestern, dass durch die Viren die Schleimhäute quasi zerstört sind und die Atemwege dadurch nicht mehr gereinigt werden können, was den Reizhusten zur Folge hat und der Husten würde zur Heilung beitragen, weshalb Hustenstiller jetzt nicht wirklich sinnvoll wären. So in etwa hat sie das glaub ich gesagt, ganz genau kan ich es leider nicht mehr wiedergeben. Trotzdem würde ich so gern mal wieder eine Nacht durchschlafen..... Hat hier vielleicht noch jemand eine Idee was ich tun kann?

...zur Frage

Was tun gegen Zungenbelag und extrem ekligen Geschmack nach Weisheitszahn op?

Hallo, oder eher gute Nacht! Letzten Donnerstag wurden mir 2 Weisheitszähne raus operiert und die Wunden wurden zu genäht. Seit vorgestern habe ich eine extrem belegte Zunge, das ist ne ziemlich dicke Schicht. Vorne habe ich es reinigen können, hinten nicht, da ich den Mund nicht weiter auf bekomme und nicht ran komme. Gestern früh bin ich wach geworden und habe einmal geschluckt und dachte ich sterbe! Es war ein sehr ekliger Geschmack den ich da im Mund hatte, ich musste mich fast übergeben! Dann habe ich gespült und den ganzen Tag war der Geschmack weg. Gestern abend habe ich dann extra noch einmal Zähne geputzt, was auch nur bedingt möglich war und mit chlorhexamed gespült. So eben gerade wurde ich wach und das gleiche Szenario wie gestern früh war da! Außerdem sind meine Zähne auch extrem belegt und die Backenzähne hinten bei der Wunde kleben schon etwas wenn man zusammen beißt. Es ist einfach extrem widerlich und ich will das alles schnell weg bekommen. Oder sollte ich zum arzt? Die Einlage von der alle immer sprechen, die so stinken soll, habe ich nicht. Tagsüber ist auch alles ok und extremen Mundgeruch habe ich auch nicht.

...zur Frage

Kann man Povidon-Jod Salbe sicher rektal anwenden?

Hallo!

Ich bekomme leider immer wieder Analabszesse. Ich war beim Proktologen und es wurden viele kleine Mikrorisse (Fissuren) im Enddarm diagnostiziert. Er hat mir eine schmerzlindernde Wundsalbe verschrieben, welche ich zweimal täglich einführen soll. Allerdings desinfiziert die Salbe nicht und ich habe Angst, dass durch die Keime, besonders nach dem Stuhlgang, erneut Abszesse oder gar Fisteln entstehen. Jetzt habe ich im Internet gelesen, dass PVP-Jod als Antiseptikum zur Anwendung auf der Haut, als auch den Schleimhäuten gerne eingesetzt wird (z. B. bei Darm-Operationen, im Mundbereich etc.).

Gestern Abend habe ich mir vor dem Schlafengehen eine kleine Menge PVP-Jod mit etwas Sonnenblumenöl vermischt und in den After eingeführt. Das hat dann ein paar Stunden etwas gebrannt, war aber durchaus erträglich und heute Morgen fühlte sich die Region gut, d. h. nicht mehr so "entzündet" an. Kann ich die Jodsalbe (z. B.Betaisodona) ein paar Tage lang einmal täglich, jeweils nach dem Toilettengang, einführen? Oder ist das schädlich? Nehme ich durch die Salbe, über den Darm dann eventuell zu viel Jod auf oder ist die Menge bei einem Tropfen Salbe eher unbedenklich? Und tötet das Jod nur schlechte oder auch gute Bakterien ab?

Gruss

Sandra

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?