Was dürfen Praktikanten beim Arzt machen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, ein Schulpraktikant darf rechtlich kein Blut abnehmen. Das dürfen auch Medizinstudenten in den ersten 4 Semestern noch nicht. Und Versuchskaninchen brauchst du auch auf keinen Fall zu spielen!

Meinung des Hausarzt und wildfremden Arzt?

Hallo,

ich hatte schon mal gefragt, ob ich zu einem anderen Arzt kann um mir Blut abnehmen zu lassen. Das Schicksal hat es wohl diese Woche für mich entschlossen.

Ich war bei einem anderen Arzt (Hausarzt meiner Freundin, jedoch nicht meiner). Er nahm mir direkt Blut ab, Ergebnis erfuhr ich innerhalb eines Tages. Mein Blutbild ist ziemlich erschreckend, dadurch ist nun eine längere und intensive Behandlung notwendig. Das Problem jedoch ist, dass ich mich bei dieser Praxis nicht willkommen fühle und alles sehr unpersönlich ist. Zudem ist keine telefonische Ereichbarkeit vorhanden.

Meinem Hausarzt, den ich seit zwar Jahren kenne finde ich sehr sympathisch, die Praxis und das Team ebenso. Zudem ist sie näher und telefonisch gut zu erreichen.

Nun bin ich am überlegen, morgen zu meinem Hausarzt ohne Termin an den Empfang zu gehen, um mir ein neues Rezept für eine Hautcreme zu holen, die ich schon länger benötige. Dabei möchte ich dann eigentlich fragen, ob die Medikamente (verschrieben von dem anderen Arzt, mein Hausarzt kennt das Blutbild ja noch nicht) zu möglichen Komplikationen bei der von ihm verordneten MRT Untersuchung ein Risiko darstellen. Und ihn dann wiederum darum zu bitten die Behandlung durchzuführen.

Mir ist das aber erlich gesagt viel zu dusselig. Ich möchte aber auch keine zwei behandelnde Ärzte nebeneinander und ich fühle mich bei der anderen Praxis einfach nicht wohl. Ich weiß nur nicht ob mein Hausarzt der richtige für die Behandlung ist, schließlich nimmt er nur ungern Blut ab? Ich bin momentan ein bisschen ratlos, was ich machen soll und wie ich das am besten machen soll?

...zur Frage

Blut abnehmen trotz schlechter Venen- gibt es Tipps?

Hallo zusammen,

ich muss seit kurzem alle 2 Wochen zum Blut abnehmen (aufgrund eines Rheumamedikamentes) Leider habe ich sehr schlechte Venen, was das Blut abnehmen jedes Mal schwierig macht. Ich habe was das angeht, leider auch schon viel erlebt. Letzte Woche hat meine Hausarztpraxis nun einen neuen Rekord aufgestellt, 8 mal wurde ich gestochen bis endlich Blut kam. Erst haben es 2 Helferinnen versucht und dann 2 Ärztinnen, die auch schon am verzweifeln waren und sich zig mal entschuldigt haben, dass sie mich so oft stechen müssen. Mir war das alles sehr unangenehm, da ich dort den ganzen Betrieb aufgehalten habe, schließlich war ich 90 Minuten da.

Ich trinke übrigens morgens vorm Blut abnehmen einen halben Liter Leitungswasser, hat mir mal eine Helferin empfohlen. Außerdem lass ich mir vor dem Abnehmen in der Praxis immer ein warmes Körnerkissen geben, was ich in die Armbeuge lege. Die Helferinnen versuchen es dann zusätzlich noch mit Nitro-spray, um die Venen sichtbar zu machen und einmal durfte ich meinen Arm auch schon baden.

Mittlerweile ist es aber so, dass es mir vor dem nächsten Termin nächste Woche grault, nicht weil ich Angst vor dem Pieksen habe, sondern davor dass sie wieder keine Vene finden.

Deshalb meine Frage: Gibt es irgendetwas was ich noch tun kann, um das Blut abnehmen bei mir zu erleichtern?

Möchte erstmal keinen neuen Rekord mehr.....

...zur Frage

Ausbildung im Gesundheitswesen trotz Angst vor Nadeln möglich?

Also am liebsten würde ich im Gesundheitswesen arbeiten, gerne in einer Praxis, nur habe ich richtig Angst vor Nadeln, ich habe Panik vorm Blutabnehmen und Spritzen und könnte das nicht bei jemand anderem machen. Kann man das irgendwie in den Griff bekommen? Oder gibt es vielleicht auch die Möglichkeit, sich in einer Praxis ausbilden zu lassen ohne Blut abnehmen oder Spritzen geben zu müssen?

...zur Frage

Darf ich mit einer Erkältung in die Sauna

In den letzten Monaten gehe ich wieder öfter mal in die Sauna. Nun habe ich mir gerade eine Erkältung eingefangen und weiss nicht recht, ob ich dennoch in die Sauna gehen darf. Sollte ich es lieber lassen, oder kann das Saunieren sogar hilfreich sein?

...zur Frage

Nicht alle Menschen dürfen Blut spenden, wer darf nicht?

Als ich meulich Blut spenden war, wurden einige nicht zum Blut spenden zugelassen und wieder nach Hause geschickt.. Welche Gründe kann es dafür geben?

...zur Frage

Wie lerne ich meine Zeit besser einzuteilen um dem Stress im Alltag besser zu begegnen?

Unser Tag beginnt schon sehr früh und endet erst spät abends. Manchmal fühle ich mich dadurch etwas überfordert. Keine Zeit auch nur wenige Minuten auszuruhen. Immer unter Streß immer in Hektik. Ich würde gerne etwas mehr Ruhe in mein Leben bringen, weiß aber nicht so recht, wie ich das machen soll. Wie macht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?