Was darf man essen bei Verstopfung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf keinen Fall süße und schwere Speisen. Morgens warmes Wasser ist günstig auch Kaffee. Vor jeder Mahlzeit ein Glas Wasser trinken oder Tee mit Ingwer. Auf größere Pausen zwischen den Essen achten, mindestens 4-5 Stunden und abends nur leichte Speisen möglichst bis 18 Uhr.

Du solltest bei deiner Ernährung darauf achten, dass du viele Ballaststoffe zu dir nimmst. Außerdem solltest du morgens nüchtern ein Glas lauwarmes Wasser trinken, das reguliert. Wenn du durch die Verstopfung längerfristig Bauchschmerzen oder Krämpfe haben solltest, geh bitte mal zum Arzt. Auf keinen Fall über einen längeren Zeitraum Abführmittel einnehmen.

Ich schliesse mich meiner Vor-Schreiberin an und füge noch folgenden Tipp hinzu: Buttermilch trinken, vorzugsweise auch schon morgens, hilft auch ausgesprochen gut bei Verstopfung

hallööchen, stell dir eine volle klärgrube vor!?! würdest du da noch etwas hineintun, bevor diese wieder leer ist?!?! genauso mache ich es bei verstopfung. verstopfung heisst doch eigentlich: achtung, es ist zuviel da, bitte zuerst leermachen und um gottes willen nichts nachwerfen. so stelle ich mir das vor. alles gute

Wenn du die Verstopfung loswerden willst, nimm Magnesium.

Und sonst kannst du alles essen, was abführende Wirkung hat.

Das geht von Trockenpflaumen über Sauerkraut zu Leinsamen.

Und vergiss nicht, viel Wasser zu trinken.

In erster Linie viel trinken!!

hallööchen, das ist meiner meinung nach der beste tipp auf diese frage. ganz meine meinung. alles gute

0

Was möchtest Du wissen?