was darf man bei akuten Durchfall essen und trinken?

3 Antworten

Gut ist Wermut, Fenchel oder Salbeitee. Ich würde dir zu einer Haferbreisuppe raten. Die ist sehr magenfreundlich, am besten mit Wasser zubereiten, nicht mit Milch und nur wenig Gewürzen. Altbackenes Brot oder Semmeln gehen auch, Vor allem gut kauen und einspeicheln.

Jetzt ist erstmal wichtig, dass du wieder zu Kräften kommst und nicht, was schmeckt.

Als Kind hat meine Mutter mich immer mit Wermuttee genervt. Der war aber gallebitter, deshalb mochte ich ihn überhaupt nicht. Ging es mir aber sehr schlecht, habe ich zu meiner Mutter gesagt, koche Wermuttee und habe ihn getrunken. Dann ging es mir rasch besser.

Hallo Sternwanderer,

bei Durchfall koche ich Karotten eine Stunde lang, dann fein pürrieren, das hilft mir immer.

Karotten sollen in diesem Fall eine Stunde lang gekocht werden, erst dann wirken sie gegen Durchfall.

Gute Besserung

Chris

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Hallo...

akuter Durchfall ist eine der besten Abwehrmechanismen des Körpers. Die belastenden Stoffe werden rasch und in großer Menge ausgeschleust.

Was kann man selbst tun ?

Da der Körper bei akutem Durchfall reichlich Flüssigkeit verliert,unbedingt auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr (3-4 L tägl. ) achten. Die Getränke müssen Salz(auch wenn Du es nicht magst),Zucker und kalium in bestimmten mengen enthalten.Sonst kann der Körper das Wasser nicht speichern: einen halben Teelöffel Salz und 5.Teelöffel Traubenzucker in eineinhalb Liter Wasser (vorher abkochen) auflösen ! Du darfst auch etwas orangensaft dazu geben weil Fruchtsäfte sind zuckerhaltig und enthalten Kalium.Sie müssen pro Glas mit der gleichen menge Wasser verdünnt werden. Beim Obst zu Bananen und Aprikosen greifen (kaliumreich). Klare Brühe(selbstgemacht oder Verpackung) versorgt den Körper mit Salz. Tee aus Kamillenblüten und Pfefferminzblättern in kleinen Schlucken über den Tag verteilt trinken.Zu viel Flüssigkeit auf einmal kann häufig den empfindsamen Magen überdehnen und zu Erbrechen führen.

Auf milchhaltige Lebensmittel verzichten.Milch regt im Magen die Säureproduktion an und belastet so den Verdauungstrakt noch mehr.

Eine Wärmflasche auf dem Bauch lindert Schmerzen und Krämpfe.Auch ein warmer Bauchwickel hilft.Dazu ein handtuch in warmen kamillentee tauchen,auf den Bauch legen und mit einem zweiten trockenen Handtuch umwickeln.So etwa 1.Stunde dann ruhen !

Fakt ist das man aber wenn der Durchfall länger als ca. 3.Tage anhält der Arzt aufgesucht werden sollte !!! man muß auch dann abklären ob es sich um einen chronischen Durchfall handelt der nicht durch Infektionen sondern evt. durch eine andere Erkrankung ausgelöst wird.

Zum Bsp.

-Medikamente-Nahrungsmittelunverträglichkeit-Reizdarm-Darmentzündung-Schilddrüse.usw.......

Gute Besserung von AH

Ist das wirklich eine Magenschleimhautentzündung?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Es hat vor 1einhalb Wochen angefangen, ich bin nachts um 5uhr aufgewacht und hatte magenschmerzen. Hab dann den bauch massiert, nach mehr als 1Std gings wieder. Dann war ein Tag ruhe, und es ging wieder los. Das gleiche Spiel wieder. Am Donnerstag dann hatte ich schon eine Stunde früher Magenschmerzen, es ging dann auch nicht mehr weg. Das heißt seitdem geht es mir erst richtig schlecht. Immer Magenschmerzen, einen wahnsinnigen Blähbauch. Freitag bekam ich Durchfall für einmal. Waren dann am Wochenende in einem Hotel. Klar man hat sich mit dem Essen nicht zurückgehalten, aber es waren nicht wirklich arg große oder fettige Speisen, eher Salate, Gemüse mal einen Kuchen, Nudeln Soße usw. Aber da hab ichs schon mehr gemerkt mit den Schmerzen. Und aufgefallen ist mir dann der sehr helle Stuhl. Ich war täglich oder bin immer noch 4 mal am tag auf der toilette, wenn nicht öfter. Ab und zu ist mir dann mal schlecht das geht aber wieder weg. Dann war ich am Dienstag beim Arzt, er meinte das ist eine Gastritis. Verschrieben hat er mir nix, ich soll nur Schonkost essen (käse weißbrot quark joghurt zwieback usw) und in kleinere aber mehr portionen aufteilen. Und ich solle doch meine Pantoprazol 20mg weiternehmen. Dir nehme ich wegen meinem Reflux der im November bei der Magenspiegelung festgestellt worden ist. So jetzt ess ich sehr wenig, mal ein bisschen trockenen reis, mal ein trockenes brot, stilles wasser. Und sehr wenig am Tag. Vorhin aß ich dann zum ersten mal heute. Das war ein Toast mit Käse. Grad als ich fertig war bekam ich so Bauch und Magenschmerzen, mein Bauch blähte sich so abartig auf und dann hatte ich Durchfall:-( Was mach ich denn jetzt? Wie lang geht das noch so und muss mir der Arzt nix verschreiben? Ist das wirklich eine Gastritis? Muss nächste Woche wieder arbeiten:-(

Helft mir:-(

...zur Frage

Magenschmerzen, Übelkeit, Appetitlosigkeit - was nur tun?

Mir reicht es langsam. Mindestens 1 mal im Moment hab ich Magenschmerzen und muss mich Erbrechen. Vor 1 Woche hatte ich einen Magen-Darm-Infekt , hab mich auskuriert und bin wieder zum Praktikum (KIta) gegangen. Dann am Freitag, plötzlich über Nacht war mir wieder einmal schlecht und ich hab mich übergeben.

Bin dann halt zum Praktikum gegangen wo ich natürlich Kreislaufbeschwerden hatte und mir sehr oft schwindelig war, wiel ich nichts essen konnte. Als ich dann endlich zuhause (gegen 14:00 Uhr)war, hab ich mich hingelegt und tatsächlich bis Samstag 11 Uhr durchgeschlafen. Momentan trinke ich nur tee und esse Salzstangen, trocken Tost,Zwieback etc.

Wie Übelkeit lässt nur immer wieder kurz nach und mein Arzt behandelt die Sympthome nur mit MCP Tropfen. Ich weiß mittlerweile echt nicht weiter und kann ja auch nicht ständig auf Arbeit fehlen. Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende und brauche irgendwie jetzt hilfe.

Schwanger bin ich nicht und bekomme regelmäßig meine Monatsblutung. Aber diese Probleme hatte ich auch schon bevor ich ins Praktikum in die Kita kam.

An welchen Arzt kann ich mich wenden, damit ich endlich weiß was ich haben könnte? Habt ihr irgendwelche Tipps oder iene Vermutung was die Ursache/ der Grund sein könnte?

...zur Frage

Toilette reinigen ohne Essig?

Hallo!

Ich möchte meine Toilette mal wieder von Grund auf reinigen, da sich Urinstein abgesetzt hat. Normalerweise verwende ich Essig, was auch sehr gut funktioniert, doch von dem ätzenden Geruch bekomme ich jedes Mal Kopfschmerzen und das Putzen wird zur Tortur.

Ich habe bis jetzt nichts neues ausprobiert und noch schärfere Putzmittel möchte ich nicht verwenden. Im Internet gibt es zwar reichlich Ideen, doch ich möchte nicht gleich alles ausprobieren was ich finde und in der Toilette runterspülen. Ich habe zum Beispiel etwas gefunden bei dem man Urinstein mit Backpulver und Cola entfernen kann:

Zitat:
[…] schütten Sie zunächst eine Flasche Cola in die Toilettenschüssel. Danach geben Sie einen bis drei Beutel Backpulver dazu, sodass es kräftig schäumt. Das Gemisch eine bis zwei Stunden wirken lassen und anschließend mit der Bürste oder dem Reinigungsschwamm kräftig nachschrubben. Zum Abschluss mehrfach kräftig spülen.
Quelle: https://www.gelbeseiten.de/themenwelt/hg/Wohnen-Einrichten/Kueche-Bad/Urinstein-entfernen-Wie-Sie-die-Toilette-reinigen

Hat das bei jemanden schon mal geklappt? Oder habt ihr noch andere Tipps gegen Urinstein: die besser riechen als Essig, bitte ;) 

...zur Frage

Kennt ihr Alternativen zur Terminvereinbarung beim Arzt?

Hallo, ich bin nichto so der Arztgänger, aber manchmal muss auch ich hin. Vor kurzem hatte ich etwas mit der Haut und ich hatte mir zwei Ärzte rausgesucht im Internet und da versucht anzurufen, aber es ging entweder a) niemand ran oder b) es war besetzt und ich habe wirklich im 5 Minutentakt angerufen... da ich etwas anspruchsvoll bin und ich nicht zu jeden Arzt gehe, hatte ich es dann erstmal gelassen, mit der Haut wurde auch besser und nun ist es wieder schlimmer geworden (jucken, rötungen etc.) und ich denke, Arzt wäre doch angebracht, deswegen meine Frage, kennt ihr noch andere Möglichkeiten um Termine zu vereinbaren oder komme ich um ewig Telefon-probieren nicht drum rum? Danke!

...zur Frage

Knubbel mit Öffnung in der Scheide... was ist das?

Hallo ich bin 14 Jahre alt und habe einen Freund. Bin noch Jungfrau und nehme die Pille noch nicht. Mein Freund und ich hatten letztens petting, ich habe ihn dann einen geblasen und bisschen ist was daneben. Er hat es dann mit einem Tuch aufgewischt und mich dannach gefingert. Seit 3 Tagen habe ich in meiner scheide einen Knubbel der etwas lang und dick ist und hat vorne eine 1cm öffnung. Bin ich schwanger ich habe wirklich große angst😢 ich komme auch nicht mehr richtig in meine scheide rein weil dann gleich der Knubbel da ist....hatte ich noch nie.

Bitte hilfreiche Antworten❤

...zur Frage

Woran merkt der Anästhesist, dass man wirklich "schläft"?

Hallo!

Immer wieder habe ich im Internet von Awareness gelesen, also Aufwachen während der Narkose. Ich habe große Angst vor. Im realen Leben sagen mir alle Leute, sowas kann nicht passieren, weil der Anästhesist überwacht, ob man schläft oder nicht. Jetzt meine Frage: Woran merkt denn ein Anästhesist, ob die Narkose funktioniert und man wirklich schläft? An Herzschlag und Puls? Erhöht sich dieser, wenn die Narkose nicht mehr tief genug ist? Ich dachte, man bekommt während der Narkose gleichzeitig auch ein Mittel, das verhindert, dass der Herzschlag sich erhöht? Woran merkt also ein guter Anästhesist, dass man auch wirklich schläft?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen!! Vor allem, da ich große Angst vor dieser Awareness habe... Also bitte macht mir nicht noch mehr Angst... :P

Liebe Grüße =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?