Was darf ich Abends essen, wenn ich abnehmen will?

8 Antworten

Du solltest deine Kohlenhydrat zufuhr stark reduzieren. Auf dieser Seite findest du eine tolle Kohlenhydrate Tabelle, die dir zeigt welche Lebensmittel am meisten Kohlenhydrate enthalten.

Liebe/r sweetclaudi86,

gesundheitsfrage.net ist eine Ratgeberplattform, bei der es um den Austausch von persönlichen Erfahrungen rund um das Thema Gesundheit geht. Eigenwerbung ist hier nicht erwünscht!

Bitte wirf hierzu nochmal einen Blick in unsere Richtlinien (www.gesundheitsfrage.net/policy)

Viele Grüsse Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Am Abend gar keine Kohlenhydrate zu essen finde ich schwer, aber man kann ja leichte Kost zu sich nehmen. Also entweder Obst bzw. Gemüse oder einfach einen Joghurt oder vielleicht uach eine Suppe.

Wieviele Kohlenhydrate darf man am Tag max. zu sich nehmen um eine Gewichtsreduktion zu erzielen ?

Hallo,

ich möchte meine Ernährung umstellen und mit kohlenhydratarmer Ernährung abnehmen. Wieviele KH darf ich dann täglich maximal zu mir nehmen und ab wieviel Uhr sollte man abends auf KH verzichten ? LG

...zur Frage

Kürbissuppe mit Kokosmilch am abend gut zum abnehmen?

Ich bin gerade dabei ein paar Kilos abzunehmen. Ist Kürbissuppe mit Kokosmilch am abend dazu geeignet? Ich habe nur Hühnchenbrust dazu gegessen. Danke!

...zur Frage

Wie überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen?

Hallo Ihr Lieben,

ich hätte nie gedacht diese Frage mal zu stellen. Bedingt durch die Einnahme von Trimipramin Tropfen abends habe ich innerhalb von 3/4 Jahr 15 Kilo zugenommen auf momentan 62 kilo bei einer Körpergröße von 1,60m. Soviel wog ich noch nie in meinen bisher 51 Lebensjahren, höchstens in der Schwangerschaft, und ich fühle mich nicht wohl dabei. In der Hauptsache sind es die Gelenke, die Schwierigkeiten bereiten....an Bewegung kann es nicht liegen, da habe ich genug bedingt durch die Pflege und Betreuung meiner Mutter. Essen ist auch normal, 1 Brötchen oder Toastbrot mit Marmelade morgens, Mittags eher wenig, da ich auf das Mittagessen verzichten könnte und dann abends eine Scheibe Brot mit Wurst. Allerdings gibt es immer wieder Tage wo ich ein Heißhunger auf Süßes verspüre. Ich möchte 5-6 Kilo abnehmen, 55 Kilo wäre mein Wohlfühlgewicht. Im Internet gibt es ja eine Menge zu dem Thema.... .nur welche Diät ist wirklich effektiv? Ich bin da unter anderem auf Formoline L 112 gestoßen, welches es in Kapselform oder Eiweiß Diät Pulver gibt? Hat jemand Erfahrung? Wie habt ihr euer Wohlfühlgewicht erreicht? Die Tropfen möchte ich ungern absetzen und selbst wenn, ist nicht gesagt, das ich wieder abnehme.....bin über jede Erfahrung, Tip oder Rat dankbar, wie gesagt es sind nur 5 oder 6 Kilo mehr nicht. Danke und LG

...zur Frage

Essstörung, Ernährung, Übertraining?

Hallo, Es wird sicher ein längerer Text. Es find so an, ich habe letztes Jahr das Programm von Daniel Aminati "machdichkrass" begonnen. Eigentlich war ich nicht zu dick. Habe mich aber nicht wohl gefühlt vorm Spiegel. Es lief alles super, ich hatte immer Spaß an den Workouts. Es war so vorgeschrieben das man 3 Workouts pro Woche macht. In dem Plan ist es so, dass man einen Cheatday pro Woche hat. Den habe ich auch genutzt und es ging mir immer sehr gut. Unter der Woche habe ich mich clean ernährt und am Samstag habe ich dann mal das gegessen worauf ich Lust hatte. Ich habe das auch so beibehalten, bis ich an einem Cheatday mal etwas mehr gegessen habe. Dann fing ich an 5 mal die Woche Mo-Fr zu trainieren und am Wochenende zusätzlich noch Rad zu fahren und habe alles mögliche gemacht um mich zu bewegen (Holz gesägt, etc..). Ich bin dann zusätzlich zu den Workouts raus gegangen und bin zügig gegangen, meistens so 4-5 km. Dann habe ich vor 5 Monaten angefangen meine Kalorien zu zählen, was ich zu beginn und während des "machdichkrass" Programms nicht gemacht habe. Ich bin dann wöchentlich immer weiter runter gegangen mit den Kalorien und habe jeden Tag mein Frühstück auf den ganzen Tag verteilt gegessen und wenn ich Hunger hatte, einfach einen Kaugummi gekaut. Abends habe ich dann von Mo-Fr nur noch Salat mit Hähnchen gegessen. So bin ich auf ca. 1000-1200 Kalorien gekommen. Bis vor 2 Monaten habe ich mir dann meistens Mittwoch ein Rezept außerhalb des vom Programm vorgegeben Rezepte zubereitet. Aber auch Low Carb. Mittlerweile habe ich auch das weg gelassen wegen den Kalorien und esse dann eben 5 mal Salat mit Hähnchen. Dann fing es vor 3 Wochen an das ich auch an dem "Cheatday" zumindest geschaut habe was ich esse, also anstatt normal mit meinen Eltern Mittag zu essen habe ich mir Gnocchi mit einer fettarmen Soße gemacht. Zum Kaffee aß ich letzte Woche Samstag ein Stück Kuchen und fühlte mich danach so elend. Mittlerweile habe ich auch keine große Lust mehr auf Rad fahren und trainiere auch nicht mehr 5 mal. Meistens weil ich mich schlapp fühle. Wenn ich morgens aufstehe drehen sich meine Gedanken nur ums essen, ich darf nicht zu viel essen, sonst kann ich am Samstag nicht soviel essen, was mache ich wenn ich Hunger bekomme, was wenn ich wieder zu nehme. Ich weis gar nicht wann ich zuletzt mal gelacht habe. Samstag Abend bin ich dann meistens mit Kumpels zu einer Party gegangen, aber ich kann die Zeit gar nicht genießen, ich denke immer daran wann ich mich das nächste mal bewege und Kalorien verbrenne. Ich habe keine Freude am Leben mehr. Habe ständig diese Gedanken im Kopf. Anfang letzten Jahres habe ich mir eine Apple Watch zugelegt. Diese zeichnet meine Aktivitätskalorien auf, wenn diese für meine Begriffe zu niedrig sind, dann muss ich mich unbedingt bewegen und etwas machen. Es ist immer ein so großer Druck. Ich weis nicht wie lange ich dem noch standhalte. Ich will wieder Freude am Leben haben und Spaß am Sport.

...zur Frage

Abends keine kohlenhydrate

Darf ich denn abends zum Beispiel Hähnchen aus dem Backofen mit der Haut essen und dazu Gemüse (Brokkoli, Zucchini, Tomate...) in der Pfanne angebraten? Da sind ja keine Kohlehydrate drin, aber die Haut vom Hähnchen ist ja recht fettig?

...zur Frage

Abends auf Kohlenhydrate verzichten? Wie ist ds Diät-Resultat?

Wie gut nimmt man ab, wenn man abends keine Kohlenhydrate isst (sonst aber normal)? Wie ist das für den Körper? Gesund oder ungesund?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?