Was bringt es, die Patella-Sehne zu tapen?

2 Antworten

Hallo,

das Tape ersetzt immer die fehlende oder zu schwache Funktion von Bändern und Sehnen.

Wer beispielsweise mit dem Sprunggelenk leicht umknickt, wird dort getapet, dabei wird die Funktion der Bänder verstärkt, oder ( bei gerissenen Bändern ) ersetzt. So verhindert man weitgehend das häufige Umknicken, z. B. bei Volleyballspielern.

So wird es auch beim Knie sein. Die Patellasehne überträgt die Kraft des Bein streckenden Muskels ( M. Quadriceps) auf den Unterschenkel. Das Tape stabilisiert das Knie. Hast Du denn bisher keine positive Wirkung des Tapes verspürt ? Noch besser wäre es allerding, Du würdest den Sport, der am Knie Probleme macht, völlig vermeiden. LG

Das kannst du halten, wie du möchtest. Die Tapes haben ja keine Nebenwirkungen. Du merkst dann, dass etwas an der schmerzenden Stelle klebt, das kann über den Placeboeffekt das Gefühl geben, dass hier etwas wirklich am Helfen wäre. Durch diesen Placeboeffekt lässt sich viel erreichen, aber nur dadurch, dass du dich schonst und entspannst - und der Körper seine Selbstheilung in Ruhe durchführen kann. Eine gezielte Unterstützung wie z.B. eine Bandage ist das Band nicht.

Einen wissenschaftlichen Beleg für irgendeine Wirkung, die über diesen Placebo-Effekt hinausginge, haben die bunten Klebebänder bisher in keiner klinischen Studie erbringen können. 

Sehnenriss am Zeigefinger?

Beim Anziehen meiner Sandalen habe ich mit dem Zeigefinger versucht, den Riemen nach hinten zu ziehen; dabei gab es plötzlich einen lauten Knall (ich habe das zumindest so empfunden) und ein stechender Schmerz fuhr mir in den Finger. Nun habe ich an der Fingerinnenseite eine harte Beule und kann den Finger fast nicht mehr gebrauchen; das ganze ist jetzt allerdings schon zwei Monate her! Wer weiß Rat?

...zur Frage

Knie nicht streckbar nach Kreuzband-OP

Vor 11 Monaten habe ich mir beim Fußball das vordere Kreuzband im linken Knie gerissen. Aus der Sehne, die an der Außenseite vom Knie in den Oberschenkel läuft (bin kein Mediziner) wurde ein neues Kreuzband geformt und eingesetzt. Trotz ca. 50 Stunden Krankgymnastik schaffte es niemand, dass sich mein Knie endlich wieder komplett strecken lässt. Woran kann das liegen?

Vor der Verletzung hatte ich bereits Probleme mit meiner Patellasehne. Laut MRT vor der OP war diese gereizt. Heute habe ich im TV (Fall Schweinsteiger) gesehen, dass eine Patellasehenreizung (Patellaspitzensyndrom) bewirken kann, dass das Knie sich nicht mehr strecken lässt. 6 Monate Pause nach der Kreuzband-OP sollten doch wohl auch für die Patella reichen, dass die Reizung verschwindet?!?!??

Was würdet ihr mir empfehlen?

...zur Frage

Umstellungsosteotomie - Heilung?

Hallo, ich wurde am 05.04. operiert. Es wurde eine Achskorrektur am Oberschenkel von 5 Grad gemacht und mit Platte fixiert. Ebenso eine MPFL-Plastik, eine Knorpelglättung an der Kniescheibe und ein depridement der fossa (was auch immer das heissen mag). Die OP habe ich bewusst gewählt, da der Knorpel unter der Kniescheibe stark abgenutzt war. Nun ging es seither immer bergauf mit der Heilung. An der Motorschiene bin ich stetig weiter gekommen jetzt aktuell bei ca. 100 Grad Beugung, 4 x 30 Minuten täglich. Bekomme auch 2 x wöchentlich Krankengymnastik und Lymhpdrainage und mache die Übungen die dort gezeigt wurden auch so 3-4 mal täglich 5-10 Wiederholungen. Für die ersten 10 Tage habe ich eine Ruhigstellungsschiene Tragen müssen und durfte nach 3 Wochen wieder mit halbem Körpergewicht belasten. Aber was ich nicht verstehe: Warum ist es so schmerzhaft den Unterschenkel alleine hochzuheben? also z. b. im Sitzen oder liegen. Werde die Physios drauf ansprechen nächste Woche. Aber es kann doch nicht sein das nach 5 Wochen die Kraft vom Oberschenkel nicht von der Patellasehne übertragen werden kann? Hat jemand hier Erfahrungen? Ich muss auch sagen, die aktuelle Schwellung ist grad über der Patellasehne und im Bereich unter der Kniescheibe am stärksten. Aber es kann doch nicht sein, dass die Schwellung dafür verantwortlich ist? Wo ist die Kraft geblieben, obwohl da der Sehne nichts gemacht wurde?

Danke im Voraus für Erfahrungen oder Rat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?