Was bringen Salzwasser Nasensprays?

1 Antwort

Wenn du richtig verschnupft bist und keine Luft mehr durch die Nase bekommst, würde ich höchstens 5 Tage lang ein richtiges Nasenspray verwenden. Wenigstens zum Schlafen. Den Rest des Tages kannst du gut ein Meerwasserspray verwenden. Das befeuchtet die Schleimhäute. Oder du inhalierst mit etwas Salz. Das befreit auch die Nasennebenhöhlen.

Was ist das Beste beim Schnupfen?

Mich hats schon wieder erwischt, ich hab eine dicke Erkältung, und vor allem der Schnupfen nervt mich. Was ist den besser beim Schnupfen, schneuzen oder hochziehen?

...zur Frage

Mein Kind hat Dauerschnupfen und schläft schlecht...

und ich komme auch nicht mehr richtig dazu. Seit Weihnachten schlagen mein Kurzer und ich uns mit seinem Dauerschnupfen herum. Erst hatten wir alle vier einen dicken Infekt, schön eitrig. Ich habe uns mit Ruhe, trinken, inhalieren etc. wieder einigermaßen fit bekommen. Silvester bekam unser Kurzer dann wieder einen Infekt, den wir diesmal mit Antibiotika bekandelt haben. Aber so richtig weggegangen ist der Schnupfen nicht. Und richtig schlafen tut er seitdem auch nicht mehr. Ende Februar die nächste eitige Erkältung, wieder Antibiotika. Davon hab ich erstmal genug, sowas ist doch für so einen Kleinen Körper auch nicht das Richtige. Der Schnupfen ist jetzt zwar besser, aber dafür permanent unterschwellig da. Und mit dem Schlafen wirds daher auch nicht besser. Der Kinderarzt meinte, das würder schon besser, wenn das Wetter wieder besser wird. Aber das ist mir zu blöd, daswegen brauche ich jetzt eure klugen Ratschläge. Was kann ich noch tun, damit der Schnupfen endlich weg geht und wir beide wieder schlafen können?

...zur Frage

Probleme mit Nasensprays

Ich habe immer Probleme mit Nasensprays. Davon kriege ich immer Schmerzen, weil das Nasenspry meine Schleimhäute kaputt macht. Gibt es irgendwas gegen Schnupfen, dass die Schleimhäute nicht angreift? Was verwendet ihr?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Grippe Infektion, trotz Schutzimpfung?

Mach seit Jahren bei der Grippeschutzimpfung mit. Immer alles gut gewesen.

Dieses Jahr hat es mich aber schwer erwischt.

Bin 80 Jahre alt, und habe chronische Bronchitis.

Nun habe ich plötzlich Kopfschmerzen bekommen, und einen Schnupfen wo aber die Nase nur wenig läuft. Auch der Husten hat sehr zu genommen.

Der Arzt hat mir Mucosulvan zum lösen des Schleim empfohlen, und zusätzlich zu meinem Salbu Hexal Spry den ich immer dabei habe, ForsterNexthaler Pulverinhalator verschrieben.

Es will aber nicht besser werden. Nun hat der Arzt noch Azithromycil HEC dazu verschrieben. Ich kann jetzt viel gelben Schleim abhusten.

Beim Naseputzen kommt nun sehr viel Blut mit heraus. Und die linke Seite des Kopf und Hinterkopf schmerzt.

Was habe ich mit nur eingefangen ?


...zur Frage

Nasenspülung auch bei eitrigem Schnupfen?

Ich habe einen eitrigen Schnupfen. Ist es dann sinnvoll, die Nase zu spülen mit Salzwasser?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?