Was bewirkt eine „seifenfreie“ Waschlotion?

2 Antworten

Weil Seifen durch ihre Laugen die Haut austrocknen kann. Es sind ganz einfach andere Inhaltsstoffe drin die aber auch reinigen.

Hallo archon,

beim waschen geht es um Tenside die die Oberflächenspannung des Wasser verändern und so Fett usw. lösen!. Das Tensid muss nicht zwingend Seife sein! Nun ist Seife stark alkalisch. Das heißt der ph-Wert weicht stark ab vom ph -Wert der Haut (ph-Wert Haut ca. 5,5) bei Seife Shampoo usw. kann es bis zu einem ph -Wert von bis zu 9 gehen.

Dies hat zur Folge das die Haut trockener wird weil der Schutzfilm der Haut auch angegriffen wird!

Zusammenhänge in etwa hier dargestellt - http://www.oldenbourg.de/osv/download/pdf/0172_galvani11_84_87.pdf

VG Stephan

Gibt es ein Ohrenreinigungsspray?

Gibt esvielleicht ein Spray, mit dem man leicht die Ohren reinigen kann?

...zur Frage

Problem mit Zahnzwischenraumreinigung

Hallo, also vorne weg, ich bin 19 Jahre alt und habe eine Zahnspange, mein Zahnfleisch ist nicht entzündet oder auf einer anderen Art und Weise geschädigt. Als ich letztens beim Zahnarzt war, meinte dieser aber, dass ich Karies im Zwischenraum bei zwei Zähnen habe.. Fand ich natürlich gar nicht toll und muss aber auch zugeben, seit ich die Zahnspange habe benutze ich nicht mehr regelmäßig (so wie davor) Zahnseide, Interdentalbürstchen, etc. (jaja, ich weiß, Schande über mich:] ) Also ich benutze schon solche Bürstchen für den Raum zwischen Brackets, Draht und Zahn, aber eben nur außen..

Mit Zahnseide brauch ich erst gar nicht anfangen, da ich dann Stunden vorm Spiegel stehe und versuche diese unter dem Draht durchzufummeln, ganz zu schweigen davon, dass ich es bei den hinteren Zähnen erst gar nicht mal schaffe, die Zahnseide durchzufummeln..

Jetzt habe ich mir gestern so ganz kleine Zwischenraumbürstchen von Tepe (die rosanen) zugelegt, in der Hoffnung, dass sie durchpassen. Das tun sie zwar an (fast) allen Stellen, allerdings kommt hier mein Problem:

Wenn ich sie durchstecke (egal von welcher Seite - also von der Backenseite her oder vom Mundinneren her), stoße ich auf der anderen Seite UNTER das Zahnfleisch. Also sie kommt nicht auf der anderen Seite raus, nein sie pieckst mir von INNEN her ins Zahnfleisch (blutet dann auch) - ist allerdings nur ab dem Eckzahn so, bei den Schneidezähnen passiert das nicht.


Weis jemand woran das liegt/mir die richtige Technik erklären? Bin ich schlichtweg zu doof dafür? Kann mir jemand raten, was ich ansonsten machen kann? Möchte nicht nochmal Karies im Zwischenraum haben.. Und dank der Zahnspange ist Zahnseide echt eine Qual, auch dieses Superfloss von OralB hilft mir nicht viel; bei den Backenzähnen scheitere ich spätestens oder ich brauch Stunden (im wahrsten Sinne des Wortes)...

...zur Frage

Sind Darmspülungen, also Einläufe, sinnvoll oder reinigt sich der Darm alleine?

Meine Nachbarin macht regelmäßige Darmspülungen und findet das äußerst gesund und hygienisch. Ich bin der Meinung, dass der Körper so angelegt ist, dass er sich von alleine reinigt und entgiftet

...zur Frage

Welche hygienischere Variante als ein Schwammtuch zur Reinigung gibt es?

Ich verwende zur Reinigung eigentlich immer ein Schwammtuch, das ich täglich wechsele. Aber meine Freundin meinte, dass das ein absoluter Keimträger wäre und noch schlimmer als ein Toilettenrand... Nun ja, welche hygienischeren Varianten kann ich denn dann verwenden um mich nicht mit Keimen vollzuschleudern?

...zur Frage

Ist ein gebrauchter Teppichboden sehr unhygienisch?

Ist es sehr unhygienisch, wenn man Teppichboden vom Vormieter übernimmt?

...zur Frage

Wo beginnt eigentlich übertriebene Hygiene?

In der Werbung wird einem doch suggeriert, wenn man die Wohnung nicht "porentief" rein hält, sei das unhygienisch. Wieviel Hygiene braucht man denn eigentlich wirklich? Hände waschen klar, Toilette putzen auch klar. Aber muss man gleich die ganze Wohnung desinfizieren? Und sollten nich auch Kinder mal mit Bekterien in Berührung kommen dürfen? Das Immunsystem sollte doch auch trainiert werden oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?