Was beschleunigt Wundheilung?

6 Antworten

Servus SurferAndi! 

weiß nicht, ob das noch aktuell ist, aber vielleicht nutzt meine Antwort ja auch anderen Usern noch eines Tages ;)

Ein guter Freund von mir, der in der Biologie zugange ist, hat mir mal erklärt, dass man über passende Ernährung die Wundheilung um einiges beschleunigen und unterstützen kann. Wichtig sind dann vor allem Kupfer und Zink, aber auch die Aminosäure Arginin, welche z.B. in Erd- oder Walnüssen einen hohen Anteil hat. 

Viele Grüße 

eure sabi :)

 

Ich nehme bei Wunden meisten eine Zinkhaltige Creme klappt ganz gut zumal Zink antibakteriell wirkt

Ich nehme immer Aloe-Vera-Gel. Das beruhigt die Haut und hat gleichzeitig auch noch einen kühlenden Effekt! Und die Abschürfungen heilen schneller!!

Kratzwunde im Gesicht - verheilt das narbenfrei? Was tun?

Meine Katze wurde von einer anderen Katze im Gesicht blutig gekratzt. Sie ist dort sehr hell.

Verheilt das narbenfrei?

Gibt es etwas das Wundheilung verbessert für Katzen? Z.B. Nahrungsergänzungsmittel oder so?

...zur Frage

Ist die Wunde nicht richtig verheilt?

Ich habe mich vor einer weile Verbrannt und die Wunde hat sich super geschlossen, bloß dann ist sie ein bisschen angeschwollen. Jetzt sieht die Narbe komisch aus, sie hebt sich von der anderen Haut ab und man kann die Adern drin sehen. Wenn ich draufdrücke, tut es aber nicht weh. Hat sich die Wunde doch infiziert oder ist das normal? Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.

...zur Frage

Schürfwunde - arbeiten in Latexhandschuhen möglich?

Hatte einen Fahrradunfall und muss immer in Latexhandschuhen 8 Stunden täglich arbeiten. An sich würde mich das weniger stören, aber kann denn die Wunde so heilen? Es wäre jetzt echt unpassend, sich krankschreiben zu lassen. Danke schonmal für die Hilfe.

...zur Frage

Warum heilen die Wunden von einem Diabetiker so langsam?

Diabetiker müssen sich vor Verletzungen aller Art besonders vorsehen, weil ihre Wundheilung nicht normal funktioniert. Warum ist das sio?

...zur Frage

Teebaumöl bei kleinen Wunden?

Meine Freundin hat mir gesagt, ich soll Teebaumöl auf kleine Wunden machen, damit es schneller heilt! Wer hat Erfahrungen damit?

...zur Frage

OP-Wunde heilt schlecht?

Hallo zusammen!

Sorry, ich hab schon wieder eine Frage...

Mitte Juli musste mir mein Port wegen einer Portinfektion entfernt werden. Mit der Narbe von dieser OP habe ich jetzt nach 3 Monaten immer noch Probleme. Und zwar habe ich den Eindruck, dass sie sehr schlecht heilt.

Ich decke sie immer noch mit einem Pflaster ab, da sonst immer genau der Träger von BH und Unterhemd drüber scheuert. Zwischendurch lasse ich aber wenn ich Zuhause bin immer auch mal richtig Luft dran und schmiere die Narbe mit Narbensalbe ein.

Die Narbe ist immer noch sehr gerötet und heute morgen beim Pflasterwechsel war wieder eine kleine wunde Stelle zu sehen. Weh tut es aber nur manchmal.

Ich hänge mal ein Foto an (Anm.:die runde Szelle unterhalb der Narbe ist da wo der Port saß, das musste wegen der Infektion aufgemacht werden und offen heilen, die blasse Narbe knapp oberhalb der aktuellen Narbe ist von der Port-Implantation vor 3 Jahren).

Was meint ihr - ist das noch normal, dass eine Narbe nach 3 Monaten immer noch so stark gerötet und empfindlich ist? Andere Narben von einer Bauch-OP zwei Wochen vorher sind schon sehr deutlich blasser und unauffälliger.

Habt ihr Tipps, wie ich die Narbenheilung da noch unterstützen kann? Oder sollte ich da lieber nochmal den Arzt befragen?

Danke und viele Grüße Lexi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?