was bedeutet.cT4a cN2bcMx?

2 Antworten

Die Bezeichnungen beschreiben nach dem sog. TNM-System die Ausdehnung bzw. Ausbreitung einer Krebserkrankung.

https://de.wikipedia.org/wiki/TNM-Klassifikation

Hierbei ist zu beachten, dass die Bedeutung je nach Tumorart unterschiedlich sein kann (T2 kann bedeuten, dass der Tumor größer als 2 cm ist (z.B. bei Brustkrebs), aber auch, dass ein Tumor -eher unabhängig von der Größe- in bestimmte Gewebeschichten eingedrungen ist (z.B. bei Hodenkarzinom)

Daher kann man eine genauere Angabe nur sinnvoll machen, wenn man (du) etwas mehr über den Tumor weiß.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo beate807,

T für Tumor: T1 bis T4 beschreiben Größe und Ausbreitung des Ursprungstumors, auch Primärtumor genannt.

N für Lymphknoten: Der Buchstabe "N" steht für den Befall von Lymphknoten (lateinisch: Nodus = Knoten). Viele Tumoren, darunter auch Brustkrebs, streuen zuerst in die Lymphbahnen und -knoten, die das Organ umgeben. Mit N0 bis N3 beschreiben die Ärzte Anzahl und Lage der befallenen Lymphknoten.

M für Metastasen: M0 steht für das Fehlen von Fernmetastasen. M1 bedeutet dagegen, dass Metastasen in anderen Organen oder Geweben vorhanden sind. MX heißt, dass man noch nicht weiß, ob Fernmetastasen vorliegen oder nicht.

Zusatzbezeichnungen

Ärzte unterscheiden auch, ob die TNM-Einstufung nach den ersten Untersuchungen erstellt wurde, oder ob bereits eine Operation stattgefunden hat, bei der sie die Ausbreitung eines Tumors sicher erkennen können:

Haben sie das Ausmaß der Erkrankung aufgrund der Voruntersuchungen festgestellt? Dann stellen sie den TNM-Angaben ein "c" voran

Hier kannst du es genauer nachlesen:

https://www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/brustkrebs/stadieneinteilung.php

LG Emelina

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?