Was bedeutet ein weißer Belag im Mund?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es könnte sich um einen sogenannten Mundsoor handeln. Durch einen Hefepilz verursachten weissen Belag im Mundbereich : Zunge und Schleimhäute der Wangen, Gaumen,etc.sind belegt. Dies ist nur eine Vermutung. Unter diesem Link findest du Informationen und Bilder zum Thema Mundsoor. Du solltest deine Symptome in jedem Fall einem Arzt vorstellen. http://www.sprechzimmer.ch/sprechzimmer/Krankheitsbilder/Mundsoor.php

Das kenne ich auch. Es taucht bei mir auf, wenn ich zu viele Giftstoffe im Körper habe. Wenn ich dann entgifte, wird die Zunge noch weisser. Du kannst etwas nachhelfen, denBelag abzuputzen mit Zitrone. Doch braucht es seine Zeit bis die Gifte aus dem Körper heraussind. Viel gutes Wasser trinken. Ich mache immer wieder eine Kur mit kalt gepresst. Sonnenblumenöl. 1 Essl. Öl morgens nüchtern ca. 20 min im Mund durchschütteln, durch die Zähne schleusen usw. bis es wie weisse Milch aussieht und nicht mehr ölig ist. Nicht runterschlucken! Die Giftstoffe sammeln sich in der Flüssigkeit, gut ausspucken, gut spülen mit Wasser, ¨Zähne putzen. Du wirst staunen. Dein Kopf wird ganz klar. Es ist erstmal unangenehm. Manche schaffen es wegen des Öls nicht. Aber wenn man es mal anfängt, tut es gut. Während der Prozedur kann man andere Dinge tun. Nur nicht sprechen.

Öl kann dem Körper keine Gifte entziehen.

Dafür sind die Nieren und die Leber da!

0

Was möchtest Du wissen?