Was bedeutet ein erhöhter Harnsäurewert?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mucker ,da ich schon mal Gichtprobleme hatte,kann ich dir das genau erklären.

Wird der Harnsäurewert(Harnsäurespiegel)zu hoch,dann gibt das Blut Harnsäure an das Gewebe ab.Es bilden sich dort dann Harnsäurekristalle,die sich besonders gern in Gelenken,auch in den Nieren und Harnwegen ablagern.

Dieses wird als Gicht bezeichnet.

Beschwerden hat man dann ganz plötzlich an Gelenken,zumeist am großen Zeh.Neben einer Schwellung kann auch eine Rötung mit dazu kommen.

Purine als Bausteine der Nukleinsäuren werden im Verdauungskanal zu Harnsäure abgebaut.Zuviel davon in der Nahrung verursachen eine Erhöhung der Harnsäurekonzentration im Blut.

Man sollte dann eine Diät zur Behandlung von Gicht oder zum Vorbeugen der Gicht machen.

Alles Gute Dete

Was möchtest Du wissen?