Was bedeutet "Diagnose: M"?

3 Antworten

Da gibt es keine bestimmte Diagnose, die man mit M abkürzt .

Vorstellbar wäre für mich in diesem Fachgebiet : Manie, oder manisch bedingte Erkrankung ?!

Frag in der Praxis.

Verbeamtung und Depression - Amtsarzt?

Hallo Leute,

das Problem ist folgendes: Bald steht die amtsärztliche Prüfung an für die Übernahme ins Beamtenverhältnis als Lehrer. Ich bin kerngesund, wenn da nicht eine einzige Ausnahme wäre ...

Vor 7 Jahren musste ich wegen einer mittelgradigen Depression für 2 Wochen ins Krankenhaus. In dieser Zeit besserte sich mein Zustand extrem. Die darauf folgende Psychotherapie war sehr gut. Auch mein Psychiater meinte das. Aus Gründen der Rückfallprophylaxe nehme ich nun schon seit gut 7 Jahren Venlafaxin ein, ein Antidepressivum. Mein Neurologe bestätigt mir meine psychische Stabilität und eine sehr sehr geringe Rückfallwahrscheinlichkeit. Rückfälle hatte ich die letzten 7 Jahre keine mehr und auch keine sonstigen Probleme, welche durch eine Depression hätten kommen können.

Die Frage ist nun: Kann die Psychotherapie und die Diagnose und die regelmäßige Medikamenteneinnahme den Amtsarzt eventuell dazu bewegen, dass er dem Land aussagt, dass ich nicht dienstfähig bin?

Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Falls ein Amtsarzt diese Frage liest, wäre es echt cool, wenn er mal schreiben könnte, wie er in dem Fall entscheiden würde.

Schonmal danke und viele Grüße

...zur Frage

Mal eine rechtliche Frage - Verjährung einer Rechnung für medizinische Leistungen

Hallo! Heute habe ich mal eine eher rechtliche Frage, hoffe aber, dass die trotzdem hier richtig ist und beantwortet werden kann.

Ausgangssituation: Im Februar 2009 war mein Hausarzt im Urlaub, ich brauchte aber dringend ein Rezept. Deshalb habe ich damals einen Vertretungsarzt aufgesucht. Ich bekam von diesem dafür aber bisher nie eine Rechnung.

Nun habe ich letzte Woche eine Rechnung in der Post gehabt. Als Rechnungsdatum steht der 11. Mai 2009 drauf, außerdem "Ich bitte Sie, diesen Betrag bis zum 25.05.2009 ... zu überweisen".

Mir geht es nicht um den Betrag, oder dass ich nicht bezahlen will, zumal ich das ja sowieso noch erstattet bekomme.

Mich würde einfach mal grundsätzlich interessieren, ob man nach diesem Zeitraum so eine Rechnung noch bezahlen muss oder ob das irgendwann verjährt. Danke und viele Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?