Was bedeutet das genau?

0 Antworten

Frage zum Befund: MRT der HWS. Zervikalsyndrom

Was bedeutet der Befund genau: Klinische Fragestellung: Zervikalsyndrom Beurteilung: Chondrose C5/6 mit minimaler kypotischer Knickbildung? Wer kann mir das erklären? Ist das ein Bandscheibenvorfall/Vorwölbung?

...zur Frage

MRT Befund - Was heißt das?

Guten Abend,

habe aufgrund meiner Rückenbeschwerden ein MRT bekommen. Folgendes steht im Bericht:

L4/5: Leichtes Bandscheiben-Bulging ohne spinale oder neuroforaminale Enge. L5/S1: Dehydratation im Bandscheibenfach und dorsales Bandscheiben-Bulging ohne spinale oder neuroforaminale Enge. Spondylarthrose rechts mehr als links. Keine Bandscheibenvorfälle.

Mache mir gerade echt Sorgen... Danke im Voraus.

...zur Frage

Was bedeutet dies?

Hallo, da auch nicht der Arzt mir das genau erklären hatte können, frage ich nun Sie. Die Befund meiner CT lautet wie gefolgt:

"Läsion caput nuclei caudati einschließlich kleinhirnbrückenwinkel"

Was bedeutet dies? EinTumor? MRT ist jetzt auch gemacht worden nur noch keine Befund da. Ich würde sehr dankbar sein über eine Antwort. Merci!

...zur Frage

HWS MRT Befund Deutung?

Das MRT hat folgendes Ergebnis gezeigt:

HWK 3-7 breitbasige Potrusionen bis nach beidseitig intraforaminal, keine sichere Nervenwurzelaffektion

Ich habe mich natürlich schon laienhaft mit Google auf die Suche gemacht, und da hat sich bei mir folgende Frage ergeben: Bedeutet diese intraforaminale Potrusion, dass es sich um eine Foramenstenose handelt? Oder ist das etwas anderes?

Danke für Deine Hilfe. :-)

...zur Frage

Was bedeutet Alexithymie?

Ich weiß, das es eine Krankheit ist. Aber was genau hat man da?

...zur Frage

Täglich andauernde Kopfschmerzen - MRT liegt vor. Was fällt auf?

Hey,

ich habe seid längerer Zeit Tag für Tag sehr starke Kopfschmerzen und Schwindelgefühle. Diese äußern sich vor allem im vorderem Schädelbereich bzw. auch sehr stark hinter den Augen, in der Stirn und Schläfe.

Die schmerzen ziehen sich in der Regel den ganzen Tag über hin. Ich kann die schmerzen nur sehr schlecht beschreiben.

Ich würde sie aber weniger als ein stechenden Schmerz beschreiben, sondern eher als eine Art Druckgefühl. Auch fühle ich mich immer der schlapp, so wie wenn man richtig Müde ist und man die Augen schwer aufhalten kann.

Während ich die schmerzen habe kann ich mich auch nur sehr schwer konzentrieren, was besonders jetzt in der Hausarbeitenphase sehr blöd ist.

Was ich jedoch ziemlich seltsam finde, ist dass die Kopfschmerzen den ganzen Tag über umso schlimmer sind, wenn ich die Nacht davon länger geschlafen habe. Also wenn ich beispielsweise diese Nacht nur 6 Stunden schlafen würde und um 6 oder 8 aufstehen sollte, würden die Schmerzen mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nahe Null sein. Habe ich jedoch 10 Stunden oder mehr geschlafen sind diese echt extrem, bis zum Abend hin, dann lassen diese langsam nach.

Ich war bereits bei Hausarzt, Augenarzt, HNO und beim Neurologen.

Probleme in den Augen sollte ich dem Arzt nach nicht haben. Jedoch beim HNO wurde festgestellt, dass ich einen ziemlichen Engstand in der Nase habe. Sprich es kommt, zumindest auf einer Seite, sehr wenig Luft durch. Es wurde mir gesagt, dass meine Nasenscheidewand ein wenig krumm ist und meine Schwellkörper anscheinend angeschwollen sind. Als ich dann auch noch die Kopfschmerzen angesprochen habe, meinte er ja es könnte auch daher kommen. Mir wurde jedoch empfohlen, dass bevor ich dort was machen lasse ein MRT machen lassen soll. Dies habe ich auch gemacht.

Da man jedoch in Hamburg erst nach ca. mind. 1-2 Monaten einen Neurologen Termin bekommt, hätte ich gerne vorab gerne gewusst ob an den Aufnahme irgendwas auffällig oder aufschlussgebend ist. Besonders gerne hätte ich gewusst, ob es eurer Meinung nach, in Bezug auf die Aufnahmen, eine Operation oder Behandlung an der Nase nötig ist. Denn besonders dort sieht es selbst für mich als Laien ein wenig auffällig aus. Ich werde auf jeden Fall noch einen Facharzt aufsuchen, jedoch bietet sich hier die Möglichkeit gleich mehrere voneinander unabhängige Beurteilungen, Meinungen und Erfahrungen zum erhalten.

Mit freundlichen Grüßen, Nico

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?