Was am besten tun bei Nasenbluten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mir hat ein Arzt mal den Tipp gegeben, den Kopf nach vorn zu nehmen und mit dem Daumen das Nasenloch fest abzudrücken. Das habe ich immer getan und hatte gute Ergebnisse. Die Blutung hörte nach 5 Minuten drücken auf und ich konnte sogar leicht schnauben, ohne dass es wieder zu bluten begann.

Ich lasse es eher rauslaufen. Es ist eklig, wenn das hinten runterläuft.

Ich hatte früher auch echt oft Nasenbluten, wurde dann aber an der Nase operiert. Ich habe immer das Blut raus laufen lassen, ein kühlen Waschlappen an den Nacken und ein mit kalten Wasser befeuchtet Kosmetiktuch über den Nasenrücken.

Lg

Was möchtest Du wissen?