Warum zucken Muskeln vor dem Einschlafen?

1 Antwort

Man erklärt sich dieses Zucken im Moment so, dass kurz vor dem Einschlafen bestimmte Kerngebiete im Gehirn inktiv werden und andere aktiv. Da diese Kerngebiete auch die Bewegungen koordinieren, kann es beim Umschalten von den einen auf die anderen Kerngebiete zu Muskelzuckungen kommen.

32

hallöchen, welche KERNGEBIETE sind das, die INAKTIV werden, und welche werden aktiv? danke für eine antwort - und - alles gute

0

Zucken im Schlaf, woher kommt das?

Hallo,

mein Freund zuckt häufig beim Schlafen. Woher kommt das? Ich weiß, dass es normal ist, dass man manchmal beim Einschlafen zuckt, aber bei ihm ist es echt extrem. Manchmal zuckt er ganz stark, manchmal aber auch gan oft hintereinander über längere Zeit. Ist das noch normal oder kann das auch was anderes sein?

...zur Frage

Juckende Muskeln hindern am Einschlafen

Ich habe in letzter Zeit immer wieder mal (gottseidank nicht jeden Tag ...) Probleme beim Einschlafen, weil meine Muskeln so komisch jucken. Oder nicht jucken ... ist schwer zu beschreiben ... die sind irgendwie unruhig.

Das betrifft hauptsächlich meine Beine. Wenn ich mich ins Bett lege, bekomme ich plötzlich den unbezwingbaren Drang, meine Beinmuskulatur zu bewegen, die fühlt sich eben total unruhig an. Wenn ich dann ein paar Bewegungen mache, ist es für eine Weile gut ... und dann fängt es wieder an. Selbst wenn ich todmüde bin und mich tagsüber auch ausreichend bewegt habe (also am Bewegungsmangel liegt das nicht).

Das ist extrem nervig, weil ich dadurch nur sehr schwer einschlafe. Und ich habe keine Ahnung, woran das liegen könnte. Das einzige: ich nehme derzeit etwas Magnesium in der Früh, weil ich nach dem Sport ab und an Krämpfe in den Waden hatte. Die sind jetzt dadurch weg. Aber ich nehme nicht viel (nicht einmal eine halbe empfohlene Tagesdosis), daher kann ich mir nicht vorstellen, dass das diese Unruhe verursacht.

Kennt jemand von euch das Phänomen und weiß, was ich dagegen tun kann? Danke schonmal :-)

...zur Frage

Komisches Zucken in den Beinen

Hallo ihr Lieben! Mir ist vor einer Woche etwas aufgefallen: Wenn ich ein bisschen spazieren gehe und mich , wenn ich zuhause bin, zb. Aufs Bett lege, habe ich ein seltsames Zucken in den Beinen. Es ist kein Muskelzucken, wie man es vielleicht kennt, sondern es ist durchgehend ca. 10 Minuten oder länger. Es fühlt sich an, wie ein Herzschlag in den Beinen, so würde ich das beschreiben. Was ist das? Ist dad so etwas, dass sich die Muskeln nach dem Spazierengehen "entspannen" ? würde mich über Antworten freuen! LG dollargirl14

...zur Frage

Müde sobald ich mich hinlege- Warum?

Hallo, ich würde wirklich gerne mal ein Buch zum Einschlafen lesen, aber das ist bei mir leider unmöglich. Sobald ich mich in die Waagerechte begebe, werde ich zu müde zum lesen und meine Augen werden schwer. Ich schlafe dann zwar nicht sofort ein, aber meine Konzentration lässt rapide nach. Das passiert unabhängig davon ob ich total ausgeschlafen bin oder übernächtigt. Weiß jemand woran das liegen kann? Ist irgendwas nicht in Ordnung mit mir?

...zur Frage

Ungeklärte Zuckungen

Ich habe seit meinem Motorradunfall vor über 2 Jahren Zuckungen im Fuß. Es fängt meistens mit einem gribbeln und leichtem zucken in der Fußsohle bis zum kleinen Zeh an. Dann entsteht ein enormer Bewegungsdrang: Ich muss den Fuß so schnell wie möglich bewegen. Kein Neurologe hat jemals davon gehörtz. Im Internet habe ich gelesen es ist eine Art psychogener Tremor, taucht oft nach Unfällen auf und es gibt nichts was dagegen hilft außer Ablankung (bei starkem Zucken hilft auch das nicht). Und man kennt die Diagnose nicht. Kennt das jemand oder hat das selbst jemand?? Das Zucken ist äußerlich nicht zu erkennen!

...zur Frage

Reales träumen?

Hallo leute, ich bin mit meiner moral am ende

hoffe das mir jemand weiter helfen kann...

ich habe folgendes problem

wen ich nachts einschlafe habe ich meistens so ein zucken in den armen schulter etc

immer lurz vor dem einschlafen war deswegen auch schon beim neurologen

laut ihm alles normal.

gut dann plötzlich 2-3 mal im monat passiert mir das wenn ich abends einschlafe und in der nacht wach werde um wieder einzuschlafen

habe ich das gefühl als würde ich reale träume haben das fühlt sich so echt an

ich liege im bett und sehe durch den tür ritz so etwas wie ein ballon vorbei fliegen ich merke das es nicht sein kann werde so halb wach

das phänomen verschwindet kurze zeit darauf warum auch immer passiert es noch ein mal...

es ist wie eine halluzination :s

dann höre ich plötzlich eine melody die ich selber im kopf abspielen kann ..

ich weiß das ganze klingt ziemlich verrückt und ich kann es irgendwie auch nicht richtig erklären weil das alles keinen sinn mach ... es ist halt nicht wie das normale träumen

sondern ich bin in meinem zimmer Weiß auch das ich im bett liege und von da aus passieren merkwrüdige dinge

was kann das bloss sein :(

ich hatte vor paar monaten einen mrt von kopf bekommen da war alles in ordnung ...

ist das vlt shitzophrini :s

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?