Warum wurde meine Meningitis mit Antibiotika behandelt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Für eine vernünftige Antwort sind die angegebenen Fakten mehr als dürftig.

Ich versuche trotzdem :

Alle medizinischen Bezeichnungen mit der Endung " itis " bezeichnen eine Entzündung. Eine Meningitis ist also eine Entzündung der Hirnhäute. Diese kann viral oder bakteriell ausgelöst sein.

Ist sie bakteriell ausgelöst, muss sie mit einem Antibiotikum behandelt werden !!!

sie war aber viral durch Zeckenbiss ausgelöst worden. 

Seither bin ich behindert. 

0
@Aquarius565

Ein Zeckenbiss löst keine virale Entzündung aus !!!

Ein Biss durch eine Zecke beinhaltet leider sehr oft die Übertragung mit dem Bakterium Borrelia burgdorferi.

Diese Infektion löst dann unbehandelt eine Borreliose aus mit all den widerlichen Komplikationen.

Daher ist es immens wichtig, so früh wie möglich mit einem Antibiotikum zu behandeln !!!

2

Was möchtest Du wissen?