Warum wirkt Johanniskraut nicht?

4 Antworten

Vielleicht ist es nicht das richtige Präparat. Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen, der kann bestimmt besser helfen oder dir Ratschläge zu deinem Problem geben.

Was für eine Wirkung willst Du denn haben? Gegen depressive Stimmungen mußt Du das einsetzen, was fehlt. Das kann Vitamin D sein, B-Vtiamine oder Östrogen.

Und Johanniskraut kann auch mal geegnteilig wirken; unter Cortison wurde ich mit Johanniskraut erst richtig aggressiv. DAs liegt daran, daß es auf die Sexualhormone wirkt.

ich hab das auch mal versucht, aber auch nichts gemerkt. liegt wohl daran, dass man das über einen längeren zeitraum einnehmen muss... ich irene recht geben - das beste mittel ist die sonne! raus an die frische luft und sonne tanken (in maßen :-))

lg Mimmi

Ab wann wirkt Johanniskraut (Solevita Forte) ?

Hallo ich nehme seit 3 Tsgen Solevita Forte aber 1einhalb Tabletten also 918mg weil ich gehört habe dass JK erst ab 900mg wirksam ist. Wie lange dauert es ca. Bis die Wirkung eintritt?

...zur Frage

Unterschied zwischen Johanniskraut und Antidepressiva?

Hi

Was genau ist da der Unterschied? Ich nehme seit ca. 8 Wochen täglich 450mg zu mir. Obwohl man dieses Medikament in der Regel nur 8-12 Wochen nimmt, hat mir mein Arzt (Therapeut) gesagt ich könne es auch länger nehmen. Ich verträge es galube ich auch gut. Aber worin besteht der Unterschied zu klassischen Antidepressiva, diese wirken ja auch glaube ich auf eine Andere Weise. Und warum nehmen fast alle Leute klassische Antidepressiva wenn Johanesskraut bekanntlich viel weniger Nebenwirkungen hat?

Liebe Grüsse WiseMan

...zur Frage

Wie weit erhöht Johanniskraut das Thrombose-Risiko?

Da in meiner Packungsbeilage davon nichts steht, war ich etwas überrascht, als ich davon gelesen habe. Wird das Risiko durch Johanniskraut wirklich höher und wenn ja um wieviel Prozent?

...zur Frage

Paradoxe Reaktion auf Medikamente - was genau passiert da?

Ich habe ADHS und reagiere (deshalb) paradox auf viele Medikamente. 1. Wie ist es überhaupt möglich, dass man komplett gegenteilig auf eine Substanz reagiert, was genau passiert da im Körper? 2. Warum ist das nur bei manchen Medikamenten der Fall und nicht bei allen? Z.B. ein Beruhigungsmittel putscht mich auf, ein anderes wirkt normal, ein Aufputschmittel macht mich ruhig, ein anderes wirkt normal.??? LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?