Warum wirken Schmerzmittel manchmal beruhigend?

3 Antworten

Hallo, ich glaube, die Ursache dafür ist einfach, dass Du wegen der nicht mehr vorhandenen Schmerzen einfach entspannter bist. In Ibuprofen sind keine weiteren beruhigenden Wirkstoffe enthalten. Allerdings ist zu berücksichtigen, dass unterschiedliche Schmerzmittel bei dem Einzelnen auch unterschiedlich wirken. Ich selbst habe bei mir nach Einnahme von Ibuprofen noch keine auffällig beruhigende Wirkung feststellen können. Grüße Geda

Das kann gut sein, Ibuprofen kann tatsächlich müde machen, das habe ich bei meiner Tochter nachdem ihr der Weisheitszahn gezogen wurde gemerkt, sie verschlief danach die Schmerzen.

Hallo,

Paracetamol oder Aspirin glänzen auch nicht unbedingt von einer guten Leistung. Außer das sie nicht besonders verträglich sind. Das Mittel der Wahl gegen Schmerzen sind diese beiden Präparate schon lange nicht mehr. Ibuprofen ist mittlerweile eine Art Goldstandard.

Warum einen beruhigenden Effekt? Recht einfach. Wenn Du Schmerzen hast, steigt in der Regel die Herzfrequenz deutlich an. Denn auch Schmerzen sind für unseren Körper purer Stress - auch wenn wir es eventuell nicht so wahrnehmen. Durch diesen Effekt, das Ibuprofen die Übertragung der Schmerzen blockiert, fallen die Schmerzen (=Stress) für den Körper weg, was ein Sinken der Herzfrequenz zur Folge hat. In diesem Zuge wird das als beruhigend oder entspannend empfunden.

Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?