Warum wird mir immer schlecht wenn ich müde bin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Weil man abends, wenn man müde wird, empfindlicher ist und manche Symptome dadurch einfach mehr wahrnimmt. Gilt auch für Schmerzen.

Seitdem du vor den Coronavirus Angst hast, ist dein Körper psychisch bedingt.

Ok

0

Was möchtest Du wissen?