Warum wird eine Stichverletzung nicht genäht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genäht wird nur, wenn die Wundränder auseinanderklaffen und bei der Heilung eine unschöne Narbe bilden würden. Ansonsten ist es immer besser, die Wunde offen zu lassen, damit Wundsekret und/oder Eiter abfließen können. Gerade bei einer Stichverletzung durch einen Nagel können Verunreinigungen tief eingedrungen sein. Die sollten nicht "eingenäht" werden!

.. was will man bei einer Stichverletzung denn auch nähen?? Da wird doch schon alles zusammengedrückt. Ist ja nicht so, als würde das Nähen an sich zur Heilung führen, es geht nur darum, dass die Wunde nicht offen ist. Bei Nagelstichen muss man aufpassen, dass kein Dreck unten in die Wunde kommt, damit sich keine Bakterien unbemerkt in der Tiefe vermehren können.

Bei einer Stichverletzung ist die Fläche der Verletzung nicht so groß dafür geht die Verletzung in die Tiefe. Nähen bringt da nichts.

Was möchtest Du wissen?