Warum wird der Pflastertest am Rücken gemacht?

1 Antwort

am rücken hast du einfach mehr fläche :) bei den pflaster gehts meistens um allergien mit spätreaktion -> sprich die pflaster müssen länger drauf sein -> da ists einfach praktischer, dies am rücken zu machen, wo die gefahr, dass sie abfallen, wesentlich kleiner ist :) ausserdem darf während der untersuchung kein wasser etc. dran kommen -> nochmals was, das am rücken praktischer ist.

der "prick-test" den man an den armen macht, dient dazu, sofortreaktionen zu sehen, da brauchts nur ein kleiner stich pro allergen, somit reicht der platz aus.

lg Dr.S

Was möchtest Du wissen?