Warum werden manche Wirbelsäulenbrüche operiert und andere wiederum nicht??

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt eine Einteilung nach stabilen und instabilen Wirbelsäulenfrakturen. Die Wirbelsäule wird in drei Säulen eingeteilt. Wenn nur eine Säule kaputt ist, muss man nicht operieren, weil die Fraktur stabil ist. Wenn mehr als eine Säule betroffen ist, muss man operieren, weil die Fraktur instabil ist. (Der Text auf den Säulen passt nicht dazu, aber zur Veranschaulichung: wenn nur eine Säule kaputt ist, können die andern beiden noch stehen, wenn jedoch zwei oder mehr kaputt sind, bricht das System zusammen.)

 - (Wirbelsäule, Bruch)

Nein. Es gibt einige Arten von Frakturen. Nicht alle müssen eben operiert werden. Einige lässt man eben auch konservativ ausheilen.

Was möchtest Du wissen?