Warum werden Beinhaare nach Rasur schwärzer?

1 Antwort

Bei der Rasur werden die Haare nur abgeschnitten und das stärkt die Haare und fördert auch den Wuchs. Ich würde dir empfehlen zu epilieren. Das tut am Anfang zwar richtig weh, aber da die Haare mit der Zeit dünner und die Wurzel schwächer wird, lässt sich das dann immer besser aushalten. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Haare nicht so schnell nachwachsen und du diesen dunklen Schatten unter der Haut nicht mehr hast. Epilierer kosten auch nicht viel Geld, die Investition lohnt sich!

Kann Johannisbeersaft schwarzen Stuhl machen?

Kann es vom Johannisbeersaft kommen, dass man schwarzen Stuhl hat?

...zur Frage

Schwarze Flecken und Streifen am Körper

Habe Nachts sehr starken Juckreiz gehabt einige tage darauf erschienen am Hals, entlang des BHs und unter der Brust schwarze Streifen. Diese habe ich auch in den Achseln und den ellbogen und sie gehn nicht mehr weg. Bitte helft mir weiter: WaS IST DAS???

...zur Frage

Dunkler, großer Fleck am Rücken?

beim Umziehen habe im Spiegel gesehen, dass ich an der der ganzen Schulterpartie eine schwarze Fläche habe. Nach dem Duschen ist es nicht weggegangen und ich habe keinen Juckreiz. Was kann das sein? Muß ich zum Arzt?

...zur Frage

Dunkle Stelle auf der Poritze?

Hallo undzwar habe ich seit drei Tagen bisschen weiter oben am Po eine dunkle Stelle und ich weiss nicht was dass ist manchmal brennt es auch ganz leicht Hatte jemand schonmal sowas und kann mir evtl. sagen was es sein könnte?

...zur Frage

Was ist mit meinem Kreislauf los?

Hallo Leute, ich habe eine Frage. Undzwar geht es darum, dass mir genau am 11.05.2018 mitten in der Stadt plötzlich schwindelig wurde. Ich bin gestanden und merkte das mir immer wärmer und unwohler wurde. Irgendwann wurde mir dann immer schwärzer vor Augen und ich konnte immer schlechter hören. Meine Tante und meine Schwester mussten mich stützen, sonst wäre ich umgekippt. Ich war so wackelig auf den Beinen und ich konnte kurze Zeit nichts mehr hören. Meine Schwester sagte, dass ich richtig blass war und meine Lippen total weiß waren. Ich saß also auf einer Bank und ich wär eigentlich immer fast weggenickt, meine Tante musste mich wachhalten. Nach 30 Minuten ging es mir wesentlich besser, aber unwohl war mir trotzdem noch lange danach. Jetzt hab ich folgendes Problem: Es vergeht keinen Tag an dem mir eigentlich nicht schwindelig wird wenn ich aufstehe. Manchmal kommt der Schwindel auch ganz plötzlich wenn ich lange steh. Mir wird dann immer schwarz vor Augen und ich fange an nichts mehr zuhören für ein paar Sekunden. Ich bekomme immer Ohrensausen für eine kurze Zeit. Einmal war es sogar so schlimm, dass ich mich nichtmehr halten konnte und aufs Bett gefallen bin, ich bin dann nach 5 Sekunden wieder aufgewacht und mir ging es wieder besser. Es vergeht einfach kein Tag andem ich solche Beschwerden habe nachdem ich lange steh oder aufstehe. Manchmal ist es schlimmer, manchmal auch nicht so schlimm. Beim Arzt war ich noch nicht. Sollte ich mal zum Arzt gehen? Ich kann ja eigentlich schlecht zum Arzt gehen, weil ich es ja nur habe wenn ich lange steh oder gerade aufstehe. Er würde mir eh nicht glauben. Oder ist das nicht so schlimm und legt sich irgendwann wieder? Ich brauche euren Rat.

Danke das ihr es euch durchgelesen habt! 🙏🏼

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?