Warum werden bei Kindern Röhrchen in das Ohr eingesetzt?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Diese Tuben-, oder Paukenröhrchen werden bei einem Paukenerguss, - meist durch eine Mittelohrentzündung -, eingesetzt, um das Mittelohr zu belüften und damit Sekret/Eiter ablaufen kann. Wenn der entzündliche Prozess abgeheilt ist, dann wird das Mittelohr wieder ganz natürlich über die Eustach´sche Röhre belüftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist sind das Kinder, die keine Milch vertragen: "lymphatische Kinder". Da schwillt dann im Nasen-Rachenraum etwas zu, so daß die Eustach'sche Röhre nicht mehr richtig belüftet wird. So kommt es zu MIttelohrentzündungen und Nasennebenhöhlenentzündungen, aber auch Mandelentzündungen und Bronchitis werden auf das Konto von Milch und Milchprodukten geschoben.

Am besten ist hier, Milch und Milchprodukte wegzulassen, und Zucker sowie Mehl durch Vollkorn- oder vollwertige Produkte zu ersetzen. In der Regel ist dann Ruhe mit den gehäuften Infektionen.

Das notwendig gewordene Röhrchen sollte immer eine Warnung sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?